Download Acryl- und Methacrylverbindungen by Dr. phil. Harald Rauch-Puntigam, Dr. phil. Theodor Völker PDF

By Dr. phil. Harald Rauch-Puntigam, Dr. phil. Theodor Völker (auth.)

Show description

Read or Download Acryl- und Methacrylverbindungen PDF

Best german_11 books

Radiojodtherapie: bei benignen und malignen Schilddrüsenerkrankungen

Der vorliegende Band füllt eine Lücke. Er gibt einen komprimierten Überblick über Chancen und Risiken dieser immer noch mit Vorurteilen belegten Therapieform. Die vorliegenden Langzeitergebnisse belegen die hervorragenden Möglichkeiten der Radiojodtherapie. Der vielbeschäftigte Arzt soll sich durch dieses Praxisbuch rasch mit der speziellen Materie und den deutschen Behandlungsmodalitäten vertraut machen können.

Die krankhaften Geschwülste: Erster Band: Dreissig Vorlesungen, gehalten während des Wintersemesters 1862–1863 an der Universität zu Berlin

Als das letzte Wintersemester beginnen sollte, waren die Aussichten fur mich, irgend eine grossere wissenschaftliche Arbeit bis zur Ver offentlichung durchfuhren zu konnen, sehr gering. Das politische Amt, welches mir durch das Vertrauen der Wahler ubertragen conflict, erfor derte mindestens eine solche Hingabe, dass ich nicht dar an denken durfte, neben der Erfullung meiner gewohnlichen amtlichen Verpflich tungen noch eine neue literarische Aufgabe, welche besondere Vor bereitungen und Mussestun den erforderte, ubernehmen zu konnen.

Extra resources for Acryl- und Methacrylverbindungen

Sample text

ZIMMERMAN: J. Polymer. Sci. A 1, 2711 (1963). 165 166 3 Rauch-Puntigam. Acrylverbindungen 34 Monomere Aeryl- und Methaerylverbindungen Eine andere Variation fUr die Dehydratisierung besteht darin, ein Gemisch von iX-Oxyisobuttersaureester und Essigsaureanhydrid bei 400 bis 600 0 liber einen mit Phosphorsaure impragnierten Bimsstein zu leiten 173 • 2. Spaltreaktionen p-substituierter Isobuttersaurederivate Aus Isobuttersaurederivaten mit p-standigen negativen Substituenten (z. B. Alkoxy-, Amino-, Hydroxy- oder Cyangruppen bzw.

KURTZ, J. CASPER und H. SCHWARZ; Chern. Abstr. 38, 118 und 751 (1944). 115 E. P. ; 116 A. P. 2385327 (1941) Am. , C. W. BRADLEY, and H. S. DAVIS; Chern. Abstr. 40, 1867 (1946); A. P. 2385469 (1942) Am. , D. J. SALLEY; Chern. Abstr. 40, 351 (1946); A. P. 2413623 (1944) DUPONT, C. R. HARRIS; Chern. Abstr. 41, 1697 (1947); A. P. 2417068 (1944) DUPONT, M. W. FARLOW, and W. A. LAZIER; Chern. Abstr. 41, 3812 (1947); A. P. 2423318 (1945) DUPONT, B. W. HAWK; Chern. Abstr. P. 591945 (1943) Am. ; Chern. Abstr.

Und A. LANDOLT: A. 188,81 (1877). 30 Monomere Acryl- und Methacrylverbindungen In der Folgezeit sind viele weitere Synthesen fUr Methacrylsaurederivate bekannt geworden, wobei jedoch nur der Prozef3 uber Acetoncyanhydrin technische Bedeutung erlangt hat. A. Herstellung von Methacrylsaure(estern) aus gesattigten Verbindungen Zur Einfuhrung der Doppelbindung bedient man sich der Abspaltung von Wasser, Sauren, Halogenwasserstoff143, Alkoholen, Blausaure, Wasserstoff oder Ammoniak aus gesattigten Verbindungen.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 12 votes