Download Anreizkompatible Erfolgsteilung und Erfolgsrechnung by Louis John Velthuis PDF

By Louis John Velthuis

Die anreizkompatible Vergütung von Managern ist ein in Theorie und Praxis viel diskutiertes challenge. Ziel ist, supervisor so zu entlohnen, dass sie einen finanziellen Anreiz haben, im Sinne der Anteilseigner zu handeln.

Louis John Velthuis analysiert die Eignung von Bemessungsgrundlagen und Entlohnungsschemata für eine anreizkompatible Vergütung. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob supervisor am Gewinn, Residualgewinn oder Marktwert partizipieren sollen und ob ihnen eine lineare oder nicht lineare Beteiligung gewährt werden soll. Zur Überprüfung von konkreten Entlohnungsformen - auch in der Praxis - leitet der Autor allgemeingültige Bedingungen für anreizkompatible Bemessungsgrundlagen und Entlohnungsschemata ab, die zwingend beachtet werden müssen, damit supervisor tatsächlich einen Anreiz haben, im Sinne der Anteilseigner zu entscheiden. Verstößt ein Vergütungskonzept gegen eine der hergeleiteten Bedingungen, ist bei seiner Anwendung eine Interessenharmonisierung ausgeschlossen.

Show description

Read or Download Anreizkompatible Erfolgsteilung und Erfolgsrechnung PDF

Similar german_6 books

Qualitätsinformationssysteme: Modell und technische Implementierung

Das Buch beschreibt eine Methodik zur Modellierung von Qualitätsinformationssystemen (QIS) sowie Aspekte ihrer technischen Implementierung. Von besonderem Interesse ist ein objektorientiertes Referenzmodell, das als Ausgangspunkt zur Abbildung aller betrieblichen QIS genutzt werden kann. Schwerpunkte des Buches bilden die Handhabung und die Möglichkeiten des Modells sowie die Anforderungen an technische Systeme zur Realisierung von Informationssystemen.

Funktionelle Biochemie: Eine Einfuhrung in die medizinische Biochemie

Die Funktionelle Biochemie ist eine kurze und prazise Darstellung der Grundlagen der Biochemie einschlie? lich Immunologie, Molekularbiologie und Endokrinologie. Loffler ist es gelungen, durch eine hervorragende Didaktik, einen eingangig und verstandlich geschriebenen textual content sowie eine gro? e Zahl zweifarbiger Abbildungen, Tabellen und Reaktionsschemata einen besonders ansprechenden Uberblick uber diesen komplexen Themenbereich zu erstellen.

Extra info for Anreizkompatible Erfolgsteilung und Erfolgsrechnung

Sample text

Fur den Agenten), vgl. 1. Bei einer anreizkompatiblen Teilungsregel stimmen die Risikoaversionskoeffizienten beziiglich der Ergebnisse somit iiberein: (50) Wie man anhand von (50) erkennt, erfolgt ein Ausgleich der Differenzen im AusmaB der Risikoaversionskoeffizienten u(x) nicht nur aufgrund der Grenzanteile, sondern auch aufgrund der (normierten) Kriimmung der Teilungsregel mittels des jeweiligen Risikokoeffizienten. p. zu einer starkeren Risikobeteiligung des Agenten und gleichzeitig zu einer geringeren Risikobeteiligung des Prinzipals.

U"(x) = _g2. _x_+h 1-00 a(x)=---=--=--- 48) VgLINGERSOLL (1987), S. 40. 49) Vgl. INGERSOLL (1987), S. 39. 50) Vgl. Ross (1974), S. 224. _x_+~ 1-00 g <0-2 ,und damit 34 Tei! II Analyse im statischen Modellrahmen Lineare paretoeffiziente Teilungsregeln aufgrund von (68) sind, wie erlautert, zugleich anreizkompatibel. Man kann den folgenden Zusammenhang direkt anhand der Nutzenfunktionen (66) und (67) erkennen: Haben beide Kooperationspartner eine Nutzenfunktion aus der HARA-Klasse mit demselben Parameter ro, dann stimmen beide Funktionen (abgesehen von einer auBeren linearen Transformation) bis auf eine innere lineare Transformation iiberein.

Die Risikotoleranz muB linear sein. s'(x). s'(x) IjI A' [s(x)] = IjIp '[x - s(x)]. 20) Vgl. Ross (1974), S. 222. , dann und nur dann linear ist, wenn die beiden Risikotoleranzen jeweils linear sind und die gleiche Steigung im jeweiligen Argument haben. 21 ) In diesem FaIl lassen sich die Risikotoleranzen wie folgt darstellen: und x-s(x) h II'p[x-s(x)]=--+1-00 g (38) s(x) c II' A [s(x)] = -+-d· 1-00 (39) Funktionen mit linearer Risikotoleranz (bzw. mit entsprechend hyperbolischer absoluter Risikoaversion) bilden die sogenannte HARA-Klasse.

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 22 votes