Download Autonomes Fahren: Technische, rechtliche und by Markus Maurer, J. Christian Gerdes, Barbara Lenz, Hermann PDF

By Markus Maurer, J. Christian Gerdes, Barbara Lenz, Hermann Winner

Ist das voll automatisierte, autonom fahrende car zum Greifen nah? Testfahrzeuge und Zulassungen in den united states erwecken diesen Eindruck, werfen aber gleichzeitig viele neue Fragestellungen auf. Wie werden autonome Fahrzeuge in das aktuelle Verkehrssystem integriert? Wie erfolgt ihre rechtliche Einbettung? Welche Risiken bestehen und wie wird mit diesen umgegangen? Und welche Akzeptanz seitens der Gesellschaft sowie des Marktes kann hinsichtlich dieser Entwicklungen überhaupt erwartet werden?

Das vorliegende Buch gibt Antworten auf ein breites Spektrum dieser und weiterer Fragen. Expertinnen und Experten aus Deutschland und den united states beschreiben aus ingenieur- und gesellschaftswissenschaftlicher Sicht zentrale Themen im Zusammenhang mit der Automatisierung von Fahrzeugen im öffentlichen Straßenverkehr. Sie zeigen auf, welche „Entscheidungen“ einem autonomen Fahrzeug abverlangt werden beziehungsweise welche „Ethik“ programmiert werden muss. Die Autorinnen und Autoren diskutieren Erwartungen und Bedenken, die die individuelle wie auch die gesellschaftliche Akzeptanz des autonomen Fahrens kennzeichnen. Ein durch autonome Fahrzeuge erhöhtes Sicherheitspotenzial wird den Herausforderungen und Lösungsansätzen, die bei der Absicherung des Sicherheitskonzeptes eine Rolle spielen, gegenübergestellt. Zudem erläutern sie, welche Veränderungsmöglichkeiten und Chancen sich für unsere Mobilität und die Neuorganisation des Verkehrsgeschehens ergeben, nicht zuletzt auch für den Güterverkehr. Das Buch bietet somit eine aktuelle, umfassende und wissenschaftlich fundierte Auseinandersetzung mit dem Thema „Autonomes Fahren“.

Show description

Read or Download Autonomes Fahren: Technische, rechtliche und gesellschaftliche Aspekte PDF

Similar commercial books

International Commercial Litigation: Text, Cases and Materials on Private International Law

This rigorously based, practice-orientated textbook offers every little thing the legislation pupil must find out about overseas advertisement litigation. The powerful comparative part offers a thought-provoking foreign point of view, whereas whilst permitting readers to achieve detailed insights into litigation in English courts.

Limits of Patentability: Plant Sciences, Stem Cells and Nucleic Acids

SpringerBriefs in Biotech Patents provides well timed studies on highbrow houses (IP) concerns and patent facets within the box of biotechnology. during this quantity the boundaries of patentability are addressed, a query that's usually raised by way of biotechnological innovations: the 1st part addresses present matters within the patentability of vegetation produced by way of basically organic strategies together with the debate among farmer’s privilege and patent exhaustion with admire to seeds within the US.

Commercial Contracts. A Practical Guide to Deals, Contracts, Agreements and Promises

This booklet goals to provide an explanation for the rules of agreement legislation for the businessman, and to place these rules into their advertisement context. somebody taken with advertisement transactions wishes a minimum of a easy realizing of the rules of agreement legislation - the felony framework for all advertisement task.

Economic Impacts of Intellectual Property-Conditioned Government Incentives

This publication presents new insights into the commercial affects, strategic pursuits and felony constructions of an rising department of presidency incentives conditioned on assembly highbrow property-related specifications. regardless of changing into extra universal lately, such incentives – starting from patent cost subsidies and patent field tax deductions to inventor remuneration schemes – are nonetheless under-researched.

Extra info for Autonomes Fahren: Technische, rechtliche und gesellschaftliche Aspekte

Sample text

9 Die Inszenierung der Familie im selbst steuernden Fahrzeug . . . . . . . . . . 10 Das Interstate-System und der Traum vom Magic Highway . . . . . . . . . . 11 Die technische Realisierung der Leitdrahtvision und ihre bildliche Vermittlung . . 12 Die Cruise Control als Nebenprodukt der Technik-Utopie . . . . . . . . . . . 56 F. com M. Maurer et al. 1007/978-3-662-45854-9_3, © The Editors and the Authors 2015. 13 Die unheimliche Verlebendigung der Maschine .

7 gegeben. Die ersten drei Ausprägungen besitzen zusätzlich das Potenzial, zu Interaktionen zu führen, die einer Verhandlung über die zeitliche und räumliche Nutzung von Verkehrsinfrastruktur entsprechen. Zunächst wird aber darauf verzichtet, diese Interaktionsmöglichkeit weiter zu betrachten. Tab. 7 Ausprägungen des Merkmals F Ausprägung Beschreibung Optimierung der Navigation ‡ Austausch von für die Navigation relevanten Informationen wie Position, Fahrtziel, Witterung, Fließgeschwindigkeiten usw.

T. Bestandteile zwischengemeindlicher Verbindungen (Ortsdurchfahrten) ‡ einbahnig oder zweibahnig ‡ Verknüpfung mit Straßen der gleichen Kategoriengruppe i. A. durch plangleiche Knotenpunkte mit Lichtsignalanlage oder Kreisverkehren ‡ z. T. durch Flächen des ruhenden Verkehrs geprägt ‡ festgelegte Regeln für Straßenverkehr gelten Feldwege, Waldwege und Ähnliches oft nur minimal befestigte Fahrbahn öffentlich zugänglich festgelegte Regeln für Straßenverkehr gelten 26 Tab. 5 1 Use-Cases des autonomen Fahrens (Fortsetzung) Ausprägung Beschreibung anbaufreie Hauptverkehrsstraße ‡ anbaufreie Straßen im Vorfeld oder innerhalb bebauter Gebiete ‡ Verbindungsfunktionen ‡ Straßenseitenräume mit lockeren Bebauung und Einrichtungen der tertiären Nutzung1, daher geringe Erschließungsfunktion ‡ einbahnig oder zweibahnig ‡ Verknüpfung mit dem übrigen Straßennetz überwiegend durch plangleiche Knotenpunkte mit Lichtsignalanlage oder Kreisverkehren ‡ festgelegte Regeln für Straßenverkehr gelten Landstraße ‡ anbaufreie Straßen außerhalb bebauter Gebiete ‡ einbahnig mit kurzen zweibahnigen Abschnitten ‡ Verknüpfung mit Straßen der gleichen Kategoriengruppe i.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 24 votes