Download Teamarbeit in innovativen Projekten: Einflußgrößen und by Martin Högl PDF

By Martin Högl

Gute Teamarbeit gilt als wesentliche Voraussetzung für die Konzeption und Realisierung erfolgreicher Innovationen. Doch used to be bedeutet Teamarbeit, und welche spezifischen Merkmale kennzeichnen sie? Wie gestaltet und führt guy gute Innovationsteams? Ausgehend vom state-of-the-art der Teamforschung entwickelt Martin Högl ein Modell, mit dessen Hilfe die Wirkungen und gestaltbaren Einflußgrößen des Konstrukts Teamarbeit näher spezifiziert und der optimistic Zusammenhang zwischen Teamarbeit und Projekterfolg hervorgehoben werden. Die gewonnenen Erkenntnisse werden in einer umfangreichen empirischen Studie überprüft und Leitsätze zur Gestaltung effektiver Innovationsteams formuliert.

Show description

Read more

Download Fördern im Mathematikunterricht der Primarstufe by Prof. Dr. Petra Scherer, Prof. Dr. Elisabeth Moser Opitz PDF

By Prof. Dr. Petra Scherer, Prof. Dr. Elisabeth Moser Opitz (auth.)

Der Umgang mit Lernschwierigkeiten und Lernschwächen stellt eine der großen Herausforderungen für den Mathematikunterricht aller Schulstufen dar. Dieser kann zum einen mit zusätzlichen Fördermaßnahmen (schulisch oder außerschulisch) begegnet werden, zum anderen ist aber wichtig, dass bereits innerhalb des regulären Mathematikunterrichts eine geeignete und gezielte Förderung erfolgt. Dazu gibt das vorliegende Buch Hinweise.

Im ersten Teil befasst sich das Buch mit grundsätzlichen Überlegungen zum Mathematikunterricht, u. a. auch mit der Rolle der Lehrperson, und gibt einen ausführlichen Überblick über die Thematik mathematischer Lernschwierigkeiten und -schwächen. Mit Ausführungen zur Diagnostik, zur Ablösung vom zählenden Rechnen oder zum Einsatz von Arbeitsmitteln und Veranschaulichungen werden wichtige Bereiche eines fördernden Mathematikunterrichts praxisnah dargestellt. Anschließend erfolgen für ausgewählte zentrale Inhalte der Bereiche Arithmetik, Geometrie und Sachrechnen konkrete Fördervorschläge.

Das Buch wendet sich hauptsächlich an Studierende für das Lehramt im Primarbereich, aber auch an Studierende für das Lehramt Förderschule sowie an alle Lehrkräfte in diesen Bereichen, die sich zum Thema „Fördern im Mathematikunterricht" fortbilden wollen.

Show description

Read more

Download Einführung in die Geschichte der Soziologie by Hermann Korte PDF

By Hermann Korte

Dieser Band 2 des Einführungskurses Soziologie wird von vier zentralen Fragestellungen bestimmt: 1. Wie wird in den einzelnen Phasen der Entwicklungen und von den einzelnen AutorInnen der Tatsache Rechnung getragen, dass die Gesellschaften, die Menschen miteinander bilden, in einem ständigen Prozess der Veränderung sind (soziale Dynamik)? 2. Wie werden gesellschaftliche Unterschiede erklärt, welche Legitimationen werden für soziale Ungleicheit geliefert? three. Wie wird mit dem challenge der Ideologie umgegangen, additionally mit der Tatsache, dass SoziologInnen ihre Aussagen unter jeweils zeittypischen Bedingungen formulieren? four. Wie ist der Zugang zur Praxis?

Show description

Read more

Download Die Akuten Infektionskrankheiten des Kindesalters by Egon Helmreich PDF

By Egon Helmreich

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read more

Download Lenkungskompetenz in komplexen ökonomischen Systemen: by Kai Berendes PDF

By Kai Berendes

Vernetzung und Dynamik sind bekannte Herausforderungen im Umgang mit komplexen ökonomischen Gegenstandsbereichen; dennoch werden oft Entscheidungen getroffen, ohne die wechselseitigen Abhängigkeiten und Wirkungsverzögerungen einzelner Elemente zu berücksichtigen. Dies führt nicht zu den erwarteten Ergebnissen oder es hat unerwünschte Nebeneffekte.

Mit Hilfe computersimulierter, systemdynamischer Mikrowelten entwickelt Kai Berendes einen Zugang, um diesen Schwierigkeiten entgegenzuwirken und die Kompetenz zur Lenkung komplexer ökonomischer Systeme zu fördern. Dazu bildet er betriebswirtschaftliche Zusammenhänge entlang der Wertkette in einem "gläsernen Simulationsmodell" ab. Darüber werden die wesentlichen Zusammenhänge für den Entscheider sichtbar gemacht und die Abbildung der Entwicklung über Zeit in zukünftigen Szenarien ermöglicht. Für die Bewertung von Lenkungshandeln präsentiert der Autor ein mehrdimensionales Konzept auf der foundation der aktuellen betriebswirtschaftlichen Diskussion um die Balanced Scorecard. Die daraus resultierende differenzierte Sicht wird in einer exemplarischen Anwendung dargestellt.

Show description

Read more

Download Untersuchung der energiewirtschaftlichen Verhältnisse in by Prof. Dr.-Ing. Paul Denzel, Dipl.-Volksw. Dipl.-Ing. Hans PDF

By Prof. Dr.-Ing. Paul Denzel, Dipl.-Volksw. Dipl.-Ing. Hans Ernst (auth.)

Die Textilindustrie steht wie andere Industriezweige vor der Aufgabe, durch ver­ stärkte Mechanisierung und Automatisierung den Produktionsprozeß von der Mitwirkung der knappen und teueren menschlichen Arbeitskraft zu entlasten. Die Tendenz, den Produktionsfaktor Arbeit durch Kapital zu ersetzen, bringt eine Verschiebung der Kostenanteile mit sich: Während die Personalkosten anteils­ mäßig gleichbleiben, steigen die Kosten für den gesamten Energiebedarf Kohle, gasoline, Öl, elektrische Energie nicht nur absolut, sondern auch anteilsmäßig an. Sie betragen in manchen Betrieben der Textilindustrie schon etwa 50% der own­ kosten [1]. Betrachtet guy die Beteiligung der einzelnen Energiearten an der Deckung des Gesamtbedarfs, so zeigt sich ein Strukturwandel. Noch immer steht die Kohle in der Bedarfsskala an erster Stelle, bedingt durch den hohen Wärme­ verbrauch in den Webereien und Färbereien, aber die Anteile des Öls und der elektrischen Energie am Energieverbrauch sind stark gestiegen (Tab. 1 - Abb. 1). Tab. 1 Energieverbraucb in der Textilindustrie in der Bundesrepublik Deutschland [2] Energieart 1953 1954 1955 1956 1957 1958 1959 1960 1961 1962 Kohle in one thousand t 2308 2325 2458 2509 2319 2111 2036 1965 1738 1638 Elektrische Energie 6 in 10 kWh 1886 2055 2218 2412 2536 2475 2611 2878 2946 2997 Heizöl in a thousand t - 32 fifty three seventy seven ninety three 131 184 276 373 488 6 three fuel in 10 m 15 sixteen 18 19 17 sixteen sixteen 17 sixteen sixteen Umrechnungsfaktoren: 1 kg Heizöl = 1,429 kg Kohle = 1,429 SKE; three 1 kWh = 0,55 SKE; 1 m gasoline = 0,571 SKE

Show description

Read more

Download Einflußfaktoren von Alkoholkonsum: Sozialisation, by Stefanie Eifler PDF

By Stefanie Eifler

Mittelpunkt dieser Studie ist die empirische Überprüfung der von Gottfredson & Hirschi (1990) formulierten Self-Control-Theorie, die das Ausmaß des Alkoholkonsums auf ein einziges, Personen als Eigenschaft zuzurechnendes Merkmal (Self-Control) zurückführt. Stefanie Eifler beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit auch andere Faktoren, z. B. Wirkungen sozialer Lernprozesse (Differentielle Assoziationen), Einfluß auf das Ausmaß des Alkoholkonsums nehmen. Die Autorin zeigt auf, daß die im Rahmen der Self-Control-Theorie vorgenommene Reduktion auf ein psychologisches Erklärungsprinzip nur eingeschränkt empirisch zu belegen ist. Die Ergebnisse deuten vielmehr darauf hin, daß Einflüsse sozialer Lernprozesse auf das Ausmaß des Konsums alkoholischer Getränke grundsätzlich nicht auszuschließen sind.

Show description

Read more