Download Das Kriegsgeschehen 2001: Daten und Tendenzen der Kriege und by Wolfgang Schreiber (auth.), Dipl.-Math. Wolfgang Schreiber PDF

By Wolfgang Schreiber (auth.), Dipl.-Math. Wolfgang Schreiber (eds.)

Das Kriegsgeschehen im Jahr 2001 stand ganz im Schatten der Ereignisse am und nach dem eleven. September. Dieses Buch informiert sowohl über diesen Konflikt als auch über alle Kriege und bewaffneten Konflikte, die im Jahr 2001 geführt wurden. Es beschreibt die strukturellen Hintergründe, den historischen Verlauf sowie die Jahresereignisse jedes Konfliktes und gibt einen zusammenfassenden Überblick über die Tendenzen und Entwicklungen des weltweiten Kriegsgeschehens. Die Einleitung bietet einen Überblick zu "Terrorismus und Krieg". In einem Sonderbeitrag wird der Zusammenhang zwischen Kriegsökonomien und lang andauernden Kriegen analysiert. "Das Kriegsgeschehen 2001" ergänzt die bisherigen Veröffentlichungen der Arbeitsgemeinschaft Kriegsursachenforschung (AKUF) der Universität Hamburg, die über alle Kriege seit 1945 informieren und im deutschen Sprachraum zur meistverwendeten Grundlage einschlägiger Publikationen geworden sind.

Show description

Read or Download Das Kriegsgeschehen 2001: Daten und Tendenzen der Kriege und bewaffneten Konflikte PDF

Best german_11 books

Radiojodtherapie: bei benignen und malignen Schilddrüsenerkrankungen

Der vorliegende Band füllt eine Lücke. Er gibt einen komprimierten Überblick über Chancen und Risiken dieser immer noch mit Vorurteilen belegten Therapieform. Die vorliegenden Langzeitergebnisse belegen die hervorragenden Möglichkeiten der Radiojodtherapie. Der vielbeschäftigte Arzt soll sich durch dieses Praxisbuch rasch mit der speziellen Materie und den deutschen Behandlungsmodalitäten vertraut machen können.

Die krankhaften Geschwülste: Erster Band: Dreissig Vorlesungen, gehalten während des Wintersemesters 1862–1863 an der Universität zu Berlin

Als das letzte Wintersemester beginnen sollte, waren die Aussichten fur mich, irgend eine grossere wissenschaftliche Arbeit bis zur Ver offentlichung durchfuhren zu konnen, sehr gering. Das politische Amt, welches mir durch das Vertrauen der Wahler ubertragen battle, erfor derte mindestens eine solche Hingabe, dass ich nicht dar an denken durfte, neben der Erfullung meiner gewohnlichen amtlichen Verpflich tungen noch eine neue literarische Aufgabe, welche besondere Vor bereitungen und Mussestun den erforderte, ubernehmen zu konnen.

Extra info for Das Kriegsgeschehen 2001: Daten und Tendenzen der Kriege und bewaffneten Konflikte

Sample text

Hanf 1990: 449). Die Milizen hingegen und mit ihnen eine groBe Anzahl von Zivilisten - nutzten die Rahmenbedingungen des Krieges und entwickelten verschiedene Formen der Kriegsokonomie, liber die sie jiihrlich etwa 1 Milliarde US-Dollar erwirtschaftet haben sollen (Corm 1991: 17). So eigneten sich die Milizen im Verlauf des Krieges zum Beispiel durch die Erhebung von Zollen und Steuem staatliche Funktionen und Ressourcen an. War der libanesische Staat im Jahr 1980 noch in der Lage, 90 Prozent der an den libanesischen Grenzen erzielten Zolleinnahmen flir sich zu requirieren, so flossen laut Picard im Jahr 1983 nur noch 60 Prozent der im Libanon erhobenen Zolleinnahmen in die libanesische Staatskasse.

Grafik 2): An der Spitze stand Afrika sUdlich der Sahara mit elf Kriegen, allerdings dicht gefolgt von Asien mit zehn Kriegen. 1m Vorderen und Mittleren Orient (einschlieBlich Nordafrika) wurden sieben Kriege ausgetragen. Mit gr5Berem Abstand folgen dann Lateinamerika mit zwei Kriegen und Europa mit einem Krieg. 2 Dieses entspricht in der Reihenfolge der regionalen Verteilung, die sich in den letzten Jahren herausgebildet hat. Allerdings war der Abstand filhrt, sondem die jeweiligen Kriegsparteien bedienten sich der Blockrivalitat, urn UnterstUtzung zu erhalten.

Das Kriegsgeschehen 2001 56 Der Krieg im siidlichen Afrika - Angola Angola erlebte sein 40. Kriegsjahr in ununterbrochener Folge. Auf den ursprUnglichen Dekolonisationskrieg gegen Portugal folgte mit der Unabhangigkeit nahtIos ein Krieg zwischen bis dahin rivalisierenden Befreiungsbewegungen. Die Uniiio Nacional para a Independencia Total de Angola (UNITA) kitmpfeten dabei gegen die Truppen der von der Movimento Popular de Liberta~ao de Angola (MPLA) nach der Unabhitngigkeit gebildeten Regierung.

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 11 votes