Download Der Tyroszyklus des Ezechielbuches by Markus Saur PDF

By Markus Saur

Die vorliegende Studie widmet sich einer genauen examine der Tyrosworte des Ezechielbuches, die im Alten testomony in Ez 26-28 überliefert sind. In einem ersten Hauptteil wird der alttestamentliche textual content literargeschichtlich eingeordnet. Im zweiten Teil wird die Geschichte der phönizischen Küstenstadt Tyros im 1. Jahrtausend v.Chr. rekonstruiert, wobei die Tyrosworte des Ezechielbuches als Quelle für die Rekonstruktion dieser Geschichte herangezogen werden. In einem dritten Teil wird das Bild von Tyros und dessen Entwicklung im Alten testomony insgesamt untersucht.

The current examine is dedicated to a precise research of the Oracles opposed to Tyre within the e-book of Ezekiel, that are passed down within the previous testomony in Ez 26-28. the 1st major part locates the outdated testomony textual content inside of literary historical past. the second one part reconstructs the background of the coastal urban of Tyre within the 1st millennium BC, utilizing the Oracles opposed to Tyre from the publication of Ezekiel as a resource for the reconstruction of this background. a 3rd part examines clone of Tyre and its improvement within the outdated testomony as an entire.

Show description

Read or Download Der Tyroszyklus des Ezechielbuches PDF

Similar old testament books

Is God a Moral Monster?: Making Sense of the Old Testament God

A contemporary string of popular-level books written by means of the hot Atheists have leveled the accusation that the God of the previous testomony is not anything yet a bully, a assassin, and a cosmic baby abuser. This standpoint is even making inroads into the church. How are Christians to answer such accusations? and the way are we to reconcile the doubtless disconnected natures of God portrayed within the testaments?

Subversive Scribes and the Solomonic Narrative: A Rereading of 1 Kings 1-11 (The Library of Hebrew Bible - Old Testament Studies)

"Subversive Scribes and the Solomonic Narrative" seeks, partially, to give a contribution to the continuing dialogue by means of investigating the Solomonic narrative in the course of the optics of propaganda and, particularly, subversion. on account that earlier reports have already given massive cognizance to the propagandistic strength of varied facets of the Solomonic narrative, Seibert's publication explores examples of scribal subversion in "1 Kings" 1-11.

Discoveries in the Judaean Desert: Volume VIII. The Greek Minor Prophets Scroll from Nahal Hever (8HevXIIgr): The Seiyâl Collection, I: Seiyal Collection Vol 8

This e-book features a re-creation of the scroll that represents an early revision of the Septuagint towards a more in-depth correspondence with the Hebrew textual content of the Bible. After an intensive advent, the amount offers the textual content with and with out reconstructions, notes on palaeography and reconstructions, and a observation on translation procedure, orthographic peculiarities, and textual family members.

Prophecy and the Prophets in Ancient Israel: Proceedings of the Oxford Old Testament Seminar

This significant paintings re-examines prophecy and the prophets in historic Israel, with essays ranging the entire approach from Israel's historical close to jap history correct as much as the recent testomony. the vast majority of essays pay attention to prophecy and the prophets within the outdated testomony, that are approached from a striking variety of various angles.

Extra resources for Der Tyroszyklus des Ezechielbuches

Example text

Die Wort­ ereignisformel (nrr Ί2Ί VH), die Botenspruchformel (ΓΠΓΡ "IÜN HD) und die Gottes­ spruchformel (HTTP DfcO) sind gewissermaßen die Zäsuren, die die Verfasser der Texte eingefugt haben, um Sinnabschnitte zu kennzeichnen. Diese Zäsuren wei­ sen darüber hinaus aber auch auf mögliche Textentstehungsprozesse hin, die gerade in der prophetischen Literatur nicht einlinig verlaufen sind. Vielmehr stehen meist komplexe literargeschichtliche Entwicklungen hinter den vorliegen­ den Texten, die sich in kommentierenden Fortschreibungen, theologischen Re­ daktionen und das ganze bündelnden Kompositionen niedergeschlagen haben.

Im Blick auf Ez 27 ist man nun aber in der Lage, ein von den prophetischen Formeln unabhängiges Strukturelement als Hilfe weiterer Gliederungen in den Blick zu nehmen, denn es handelt sich bei diesem Text um eine Totenklage, die als poetische Sprachhandlung den Gesetzen der Poesie unterworfen sein müsste. Bei genauerem Hinsehen stellt sich heraus, dass dies tatsächlich der Fall ist. Denn auch wenn man den metrischen Analysen, denen Ez 27 in der Forschungsge­ schichte mit unterschiedlichen Ansätzen und ebenso unterschiedlichen Ergebnis­ sen unterzogen wurde, nicht allzu weit trauen möchte und man das typische Metrum der Totenklage mit einem 3+2-Rhythmus nicht ohne weiteres bzw.

Schickten sie als an dich abzuliefemde Ware“75 und verdeutlicht damit seine Interpretation des unklaren ΤΌΙΡΝ als eines zu verarbeitenden Rohmaterials76. Wie in vl5a muss man wohl auch in vl6a mit einer Verschreibung rechnen, denn das genannte ΟΊΝ taucht in vl 8 als pUJÜT auf und passt daher an dieser Stelle nicht; mit vielen Handschriften, Aquila und der syrischen Übersetzung liest man daher am besten OTN und geht wieder von einer Verwechslung von Ί und Ί aus77. VI6b fehlt in der Septuagintaüberlieferung pHN.

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 8 votes