Download Die entzündlichen Erkrankungen der weiblichen by C. Bucura PDF

By C. Bucura

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die entzündlichen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane: IHR Wesen, IHRE Erkennung und Behandlung PDF

Similar german_9 books

Medizinisches Seminar: Band III

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Innovationskooperationen entlang Supply Chains: Eine Analyse der europäischen Aviation-Industrie

Trotz enormer Wachstumsprognosen sehen sich klassische airways sehr großen Herausforderungen gegenüber, die sich u. a. aus geringen Margen, sinkenden Marktanteilen, steigenden Sicherheitsanforderungen und neuen Geschäftsmodellen ergeben. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen werden Innovationskooperationen mit offer Chain Partnern empfohlen.

Additional resources for Die entzündlichen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane: IHR Wesen, IHRE Erkennung und Behandlung

Sample text

Unsere HeilungsmaBnahmen werden also nichts anderes anstreben, als die natiirlichen Abwehrprozesse des Organismus nachzuahmen und anzuregen, die Schutzstoffbildung zu steigern. Da die Abwehrkrafte durch die Krankheitserreger selbst mobilisiert werden, die durch die Krankheitsinvasion eingedrungenen Keime dies abel' nicht hier in dem MaBe zuwege bringen, daB es dadurch zur restlosen Heilung kommt, so miissen wir diese Mobilisierung dadurch verstarken, daB wir kiinstlich noeh Krankheitserreger in den Korper einfiihren.

Er auBert sich im AnschluB an diesen Fall, ob nicht giinstig gesetzte, geschlossene gonorrhoische Infektionen in der Nahe der offenen Entziindungsherde von gutem, insbesondere praventivem EinfluB gegen ascendierende Entziindungen sein konnten. R. MULLER hat seinerzeit versucht, den EntziindungsprozeB einer Harnrohreninfektion durch Injektionen von Eigenserum in die Penishaut giinstig zu beeinflussen; und tatsachlich war eine Verringerung der subjektiven und objektiven Entziindungserscheinungen festzustellen.

Das Alter der Gonokokkenstamme. Die Vaccine solI nicht aus wiederholt Gonokokkenvaccine. 41 weiterkultivierten Gonokokken bereitet sein, sondern es soil die Zeit der Entnahme der Gonokokken aus dem Krankheitsherd nicht aIlzuweit zuriickliegen. Wir haben den sicheren Eindruck, daB ein haufiges Dberimpfen die therapeutische Wirksamkeit trotz guter Kultivierbarkeit der Gonokokken beeintrachtigt. Auch geniigt es nicht - und das haben wir eben schon hervorgehoben - , daB die Gonokokken in der Vaccine morphologisch nachweis bar sind.

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 44 votes