Download Die graphische Behandlung der mechanischen Wärmetheorie by Gustav Hermann PDF

By Gustav Hermann

Das vorliegende Schriftehen ist die Wiedergabe eines Vortrages, welchen der Unterzeichnete in der 25. Haupt versammlung des Vereines deutsch er Ingenieure zu Mannheim am 1. September 18R4 zu halten veranlasst worden battle und welcher darauf in der Zeitschrift dieses Vereines gedruckt worden ist. Einigen geaufserten Wunschen hat die Verlagsbuchhandlung in freundlicher Weise entsprochen, indem sie einen Sonderabdruck des Artikels veranlasst hat in welchem die Tafeln behufs der Verwendung im Zeichen bureau auf starkeres Papier gedruckt sind. Aachen, den 1. December 1884. Gustav Herrmann. Wenn ich die mechanische Warmetheorie zum Gegen stande meiner Betrachtung gewahlt habe, so geschah dies, weil ich glaubte, in den Kreisen der Ingenieure einiges Inter esse hierfur voraussetzen zu sollen; wenigstens durften zu diesem Glauben die verschiedenen Veroffentlichungen be rechtigen, welche in neuerer Zeit in der technischen Lite ratur uber Gegenstande zu finden sind, die mit der mecha nischen Warmetheorie Im engen Zusammenhange stehen. Obwohl die glanzenden Ergebnisse dieser Wissenschaft, mit welchen die Namen der bedeutendsten Forscher auf dies. em Gebiete verknupft sind, den Gegenstand der Be handlung verschiedener, grofsenteils trefflicher Lehrbucher ausmachen, und obgleich heutzutage wohl an allen tech nischen Hochschulen ein besonderer. Vortrag dieser Materie gewidmet ist, so findet sich doch im grofsen und ganzen in den Kreisen der Ingenieure nicht immer diejenige Klarheit der Anschauungen vor, welche bei einem fur die ganze Tech nik so bedeutenden Gegenstande zu wunschen ist.

Show description

Read or Download Die graphische Behandlung der mechanischen Wärmetheorie PDF

Best german_6 books

Qualitätsinformationssysteme: Modell und technische Implementierung

Das Buch beschreibt eine Methodik zur Modellierung von Qualitätsinformationssystemen (QIS) sowie Aspekte ihrer technischen Implementierung. Von besonderem Interesse ist ein objektorientiertes Referenzmodell, das als Ausgangspunkt zur Abbildung aller betrieblichen QIS genutzt werden kann. Schwerpunkte des Buches bilden die Handhabung und die Möglichkeiten des Modells sowie die Anforderungen an technische Systeme zur Realisierung von Informationssystemen.

Funktionelle Biochemie: Eine Einfuhrung in die medizinische Biochemie

Die Funktionelle Biochemie ist eine kurze und prazise Darstellung der Grundlagen der Biochemie einschlie? lich Immunologie, Molekularbiologie und Endokrinologie. Loffler ist es gelungen, durch eine hervorragende Didaktik, einen eingangig und verstandlich geschriebenen textual content sowie eine gro? e Zahl zweifarbiger Abbildungen, Tabellen und Reaktionsschemata einen besonders ansprechenden Uberblick uber diesen komplexen Themenbereich zu erstellen.

Additional resources for Die graphische Behandlung der mechanischen Wärmetheorie

Example text

Es ist, um den Einfluss einer solchen Ueberhitzung vor Augen zu führen, in das Diagramm die Curve DJ eingetragen, welche für jeden ihrer Punkte in dessen horizontalem Abstande von der verticalen Linie durch D die V ergröfserung des Wärmegewichtes angiebt, die einer Ueberhitzung bis zu der Temperatur des betreffenden Punktes entspricht. Dabei ist eine speci:fische Wärme des Dampfes von 0,48 vorausgesetzt und im ganzen eine Ueberhitzung um 140°, also auf die TemperaturJJ0 = 3000 C. oder eine absolute Temperatur von 573 angenommen.

4 und können hiernach leicht festgestellt werden. Bestimmt man ferner in der vorgedachten Weise die V ergröfse- 49 rung D4 W2, welche das Wärmegewicht wegen des Ueberganges bei der Erwärmung des Wassers von 400 zu 1600 erfährt, und zeichnet die Curve WW2, so ist es klar, dass die nutzbar gemachte Arbeit dnrch die schraffirte Fläche KHWW2 K dargestellt ist. Um über den V er bleib der ganzen zur V erwendung gekommenen Wärme ein Urteil zu gewinnen, kann mau uoch die durch TV2 gehende gleichseitige Hyperbel W2Wa zeichnen und dann alle einzelnen hier in Betracht kommenden Wärmemengen durch ihre auf die gemeinschaftliche Temperatur der Atmosphäre OA = 285° bezogenen Wärmegewichte ausdrücken.

Da nun aber das in dem Dampf enthaltene Wärmegewicht infolge der inzwischen stattgefundenen Verwandlung nur mehr den Wert C C4 hat, so genügt die diesem Wärmegewichte zugehörige Wärmemenge auch nicht mehr, um alles Wasser in Dampfform zu erhalten. c Man erkennt daraus, dass das Verhältnis gg; die Gewichts- menge des noch vorhandenen Dampfes und -~4fj; die Gewichts- menge des niedergeschlagenen Wassers angiebt. Nimmt man an, dass feuchter Dampf einen Wasserbeschlag an der inneren Cylinderwand im Gefolge hat, so erkennt man ans dem Diagramme, dass ein solcher Beschlag so lange vorhanden sein wird, als der Punkt D, welcher durch seine Bewegung die Zustandsänderung angiebt, in dem lnnern der Fläche W2 WD D2 verbleibt, und dass dieser Beschlag in dem Augenblicke ver&ehwinden muss, in welchem der Punkt D bei dieser Bewegung die Curve D D2 für trockenen Dampf durchschneidet.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 47 votes