Download Die Untersuchung der Ausbreitung von Stoßwellen in Platten by Horst Küppers PDF

By Horst Küppers

Show description

Read Online or Download Die Untersuchung der Ausbreitung von Stoßwellen in Platten auf schlierenoptischem und spannungsoptischem Wege PDF

Similar german_9 books

Medizinisches Seminar: Band III

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Innovationskooperationen entlang Supply Chains: Eine Analyse der europäischen Aviation-Industrie

Trotz enormer Wachstumsprognosen sehen sich klassische airways sehr großen Herausforderungen gegenüber, die sich u. a. aus geringen Margen, sinkenden Marktanteilen, steigenden Sicherheitsanforderungen und neuen Geschäftsmodellen ergeben. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen werden Innovationskooperationen mit provide Chain Partnern empfohlen.

Additional resources for Die Untersuchung der Ausbreitung von Stoßwellen in Platten auf schlierenoptischem und spannungsoptischem Wege

Example text

Für Geophysik ~ (1943) 21 [ 5J SAUTER, F. Bemerkungen zur Schwingungs theorie dün- 3J ner elastischer Platten. Z. Naturforsch. 3a (1948) 548 [6J SCHOCH, A. Schallreflexion, Schallbrechung, Schallbeugung. Erg. exakt. Naturwiss. 23 (1950) 127 [7J SCHARDIN, H. Ergebnisse der kinematographischen Untersuchung des Glasbruchvorgangs. Glastechn. Ber. 23 (1950) 1, 67, 325 [8J BERGMANN, L. Der Ultraschall. 6. , Stuttgart 1954 [9J LAMB, H. On the propagation of tremors over the surface of an elastic solid.

H. -l"". O. , 3 Tabellen, DM 12,75 HEFT 404 Prof Dr. R. -Phys. F. , 1 Tabelle, DM 11,50 HEFT 415 Prof. DrAng. W. PauI, Dr. rer. not. O. -Phys. E. , 2 Tnbellen, DM 13,65 HEFT 507 Prof. Dr. H. Kaiser, Dortm""", Dr. G. -DoZ' Dr. G. , 6 Tab,lIen, DM 11,90 HEFT 510 Prof Dr. rer. nato W. Grolh, DrAng. 1Jayerk, Dr. Ter. tIaI. H. Ihle, Dr. rer. nato A. MIIfTtnbojJ, E. Na.. """ Dr. ~. nal. K. H. -Ing. H. -lng. F. -lng. W. rgeni

Abbildung 54 Abbildung 55 54 A b b i 1 dun g und 55 Farbschlierenaufnahmen nach dem Farbblendenverfahren Die zu einer jeden Farbe gehörige mittlere Ablenkung (von der Mitte des mittelsten schwarzen Streifens bis zur Mitte des genannten Streifens) gibt Tabelle 2 wieder. Gemäß Formel (1) entspricht jeder Ablenkung x ein bestimmter Ablenkwinkel E, der durch die Brennweite f = 160 cm gegeben ist. Daher sind in Tabelle 2 noch die zu jeder Farbe gehörigen Ablenkwinkel angegeben. Tab e I l e Farbe mi ttl.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 34 votes