Download Einkaufsmanagement: Handbuch Produktion und Management 7 by Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Günther Schuh (auth.), PDF

By Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Günther Schuh (auth.), Günther Schuh (eds.)

Das mehrbändige Handbuch Produktion und administration richtet sich an Fach- und Führungskräfte technologieorientierter Unternehmen, die nach methodischer Unterstützung suchen, ebenso wie an Wissenschaftler und Studenten der Ingenieurwissenschaften und der Betriebswirtschaftslehre.

Nachdem sich die Wertschöpfungstiefen dramatisch verringert haben, ist es für produzierende Unternehmen zur Pflicht geworden, die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft ihrer Lieferanten zu fördern und ihr Beschaffungsnetzwerk nicht zwangsläufig auf niedrige Einstandspreise auszurichten. Unternehmen ziehen Total-Cost-Betrachtungen bei globalen Vergabeentscheidungen heran und wollen ihren Lieferanten zu höherer Leistungsfähigkeit verhelfen. Der Einkauf nimmt zunehmend einen strategischen, „wertschaffenden“ Stellenwert im Unternehmen ein und übernimmt durch diesen Wandel ein breiteres Aufgabenspektrum. Den daraus resultierenden Fragestellungen widmet sich dieser Band zum Einkaufsmanagement, der einen umfassenden und transparenten Überblick über Prozesse, business enterprise und Methoden des Einkaufsmanagements gibt.

Show description

Read Online or Download Einkaufsmanagement: Handbuch Produktion und Management 7 PDF

Best management books

CIMA Revision Cards: Management Accounting Fundamentals (CIMA Revision Cards)

CIMA Revision playing cards are the single fabrics written and recommended by means of CIMA. they supply succinct yet entire insurance of all of the significant issues of the recent CIMA 2005 syllabus. The pocket-sized, spiral-bound layout permits them to be carried round simply, making them important assets anyplace you're.

Management – Handlungsmuster erfolgreicher Führungskräfte

Administration ist kein Zauberwerk sondern erlernbar. In der vorliegenden Studie wird das Handwerk „Management“ umfassend beschrieben. Grundlage der empirischen Arbeit sind Erfahrungsberichte erfolgreicher Führungskräfte der deutschen Wirtschaft. Auf foundation aktueller neurowissenschaftlicher und organisationswissenschaftlicher Erkenntnisse ermittelt Marc Schmidt sowohl Grundlagen erfolgreicher Unternehmensführung als auch das Rüstzeug für persönlichen Erfolg.

International Journal of Business Innovation and Research

The aim of this paper is to enquire the opportunity of combining idea of artistic challenge fixing (TRIZ) and concept of constraints (TOC) to enhance process functionality. a number of researchers have studied the synergy among TOC and TRIZ instruments with a spotlight on pondering strategy of TOC. they've got now not proposed any particular built-in framework to take advantage of TOC systematic method which is composed of 5 focusing steps and TRIZ creative method which encompass 4 steps.

Extra info for Einkaufsmanagement: Handbuch Produktion und Management 7

Example text

Es wurden spezifische hybride Organisationsformen im Einkauf entwickelt, die die Vorteile beider Extrempositionen – Zentralisation und Dezentralisation – miteinander in Einklang bringen sollen. Hierzu zählen insbesondere Materialgruppenmanagement- und Lead Buying-Konzepte (vgl. 5). 2 Schnittstellen zu anderen Unternehmensbereichen Aufgrund seiner ausgeprägten Querschnittsfunktion darf der Einkauf nicht als isolierte Unternehmensfunktion betrachtet werden, sondern als integrativer Bestandteil der unternehmensinternen Wertschöpfung stellt er eine bedeutsame Determinante des Unternehmenserfolges.

Für kontinuierlich wiederkehrende Prozesse ist eine Verstetigung von Strukturen mit deutlichen Effizienzvorteilen verbunden. Organisatorisch spiegelt sich dies in einem hohen Grad an Spezialisierung und einem langfristigen Kompetenzaufbau der zuständigen Abteilungen wider. Für Spezialaufgaben der Beschaffung sind starre, standardisierte Prozesse nicht sinnvoll, Strukturen mit hoher Anpassungsfähigkeit sind gefragt. Diesem Flexibilitätsanspruch kann eine Projektorganisation der Beschaffung am besten gerecht werden.

Bei der artikelbezogenen bzw. 4) werden unter A-Produkten diejenigen Produkte verstanden, die den Großteil des wertmäßigen Einkaufsvolumens ausmachen. B- und C-Artikel stellen Objekte mit geringem Einkaufsvolumen bzw. Umsatz dar [3, 4]. Das Ziel des Einkäufers ist es, mithilfe des erlangten Überblicks über die Material- und Lieferantenstruktur die A-Artikel zu identifizieren, um die Aktivitäten auf diese Güter zu konzentrieren [4]. Schritt: Bestimmung und Zuordnung der Klassifikationsgrenzen für A-, B- oder C-Artikel 4 Grundlagen des Einkaufsmanagements 23 $UWLNHO 9HUEUDXFK 3URJQRVWL]LHU JHQDXLJNHLW ; *OHLFKPl‰LJ NRQVWDQW +RFK < 6FKZDQNHQG SHULRGLVFK 0LWWHO = 8QUHJHOPl‰LJ VSRUDGLVFK *HULQJ Abb.

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 39 votes