Download Eisenwerkstoffe – Stahl und Gusseisen by Professor Dr.-Ing. Hans Berns, Professor Dr.-Ing. Werner PDF

By Professor Dr.-Ing. Hans Berns, Professor Dr.-Ing. Werner Theisen (auth.)

Das erfolgreiche Standardwerk zu Eisenwerkstoffen liegt nun in der four. Auflage vor. Mit der gemeinsamen Behandlung von Gusseisen und Stahl werden dem Leser Gemeinsamkeiten, aber auch grundsätzliche Unterschiede dieser wichtigen Werkstoffgruppen in übersichtlicher shape nahe gebracht.

Die bewährte Aufbereitung des Stoffes von den Grundlagen des Gefüges, den Gebrauchs- und Fertigungseigenschaften bis zur Verarbeitung, Wärmebehandlung und industrieller Anwendung von genormten und neueren Eisenwerkstoffen wird beibehalten. Diese reichen von unlegierten bis zu höchstlegierten Sorten. Das Buch schließt mit einem Anhang über die Bezeichnung von Gusseisen und Stahl nach EURO-NORM und über die Geschichte des Eisens.

Das Werk richtet sich an Ingenieure in der Praxis, an Werkstoffwissenschaftler und an Ingenieurstudenten. Für die einen bietet es viele nützliche Fallbeispiele, für die anderen eine gründliche Einführung. Die Autoren kommen aus der Industrie und lehren an der Ruhr-Universität Bochum.

Show description

Read Online or Download Eisenwerkstoffe – Stahl und Gusseisen PDF

Best german_6 books

Qualitätsinformationssysteme: Modell und technische Implementierung

Das Buch beschreibt eine Methodik zur Modellierung von Qualitätsinformationssystemen (QIS) sowie Aspekte ihrer technischen Implementierung. Von besonderem Interesse ist ein objektorientiertes Referenzmodell, das als Ausgangspunkt zur Abbildung aller betrieblichen QIS genutzt werden kann. Schwerpunkte des Buches bilden die Handhabung und die Möglichkeiten des Modells sowie die Anforderungen an technische Systeme zur Realisierung von Informationssystemen.

Funktionelle Biochemie: Eine Einfuhrung in die medizinische Biochemie

Die Funktionelle Biochemie ist eine kurze und prazise Darstellung der Grundlagen der Biochemie einschlie? lich Immunologie, Molekularbiologie und Endokrinologie. Loffler ist es gelungen, durch eine hervorragende Didaktik, einen eingangig und verstandlich geschriebenen textual content sowie eine gro? e Zahl zweifarbiger Abbildungen, Tabellen und Reaktionsschemata einen besonders ansprechenden Uberblick uber diesen komplexen Themenbereich zu erstellen.

Additional resources for Eisenwerkstoffe – Stahl und Gusseisen

Sample text

Insgesamt lassen sich die Karbide durch Unterkühlung um zwei Größenordnungen feinen. 23 Isotherme Umwandlung des Austenits (schematisch): Eine dünne Stahlprobe wird austenitisiert, sehr schnell auf eine Umwandlungstemperatur abgekühlt und dort isotherm gehalten. Mit sinkender Haltetemperatur nimmt die Größe der ausgeschiedenen Karbide ab und geht im Martensit gegen null. (c) Legierungseinfluss Stickstoffatome sind nach Tab. 4 etwas kleiner als Kohlenstoffatome und in den Gitterlücken des Austenits besser löslich.

B. einige Vorteile bei pulvermetallurgischen (PM) Werkzeugstählen. Zum Vergleich ist dN in der Schicht oder Randschicht nach funkenerosivem Bearbeiten oder Schweißen aufgeführt, bei denen es zum lokalen Umschmelzen kommt. 15 Primärkorngröße: Der gemessene Durchmesser dN der eutektischen Netzmaschen in untereutektischen Hartlegierungen kennzeichnet die Größe der Gefügebestandteile in Abhängigkeit vom Erstarrungsquerschnitt im Fertigungsverfahren. 2 Gefüge Wie das untereutektische Beispiel zeigt werden durch Unterkühlung nicht nur die Körner der Eisenphase gefeint, sondern auch die der Karbidphase.

Neben C und Si nehmen andere Elemente wie P, S, Mn darauf Einfluss. Der C ¨a Wert greift daher zu kurz. 12 Typische Graphitausbildung in ferritischem Gusseisen nach grauer Erstarrung: (a) lamellar, (b) vermicular (kompakt), (c) kugelig. 2 Gefüge bewährt, das um den Einfluss von P erweitert wurde. 3)>0. Anstatt einer Differenz kann auch ein Verhältnis gebildet werden, das als Sättigungsgrad S c bekannt ist. 2) + %P) S c <1 bedeutet untereutektische, S c >1 übereutektische Schmelze. 4 Mn nach weißer Erstarrung: dunkel: primärer Austenit, zu Perlit umgewandelt, hell: Eutektikum aus Zementit und eingeschlossenem Perlit.

Download PDF sample

Rated 4.19 of 5 – based on 34 votes