Download Fördern im Mathematikunterricht der Primarstufe by Prof. Dr. Petra Scherer, Prof. Dr. Elisabeth Moser Opitz PDF

By Prof. Dr. Petra Scherer, Prof. Dr. Elisabeth Moser Opitz (auth.)

Der Umgang mit Lernschwierigkeiten und Lernschwächen stellt eine der großen Herausforderungen für den Mathematikunterricht aller Schulstufen dar. Dieser kann zum einen mit zusätzlichen Fördermaßnahmen (schulisch oder außerschulisch) begegnet werden, zum anderen ist aber wichtig, dass bereits innerhalb des regulären Mathematikunterrichts eine geeignete und gezielte Förderung erfolgt. Dazu gibt das vorliegende Buch Hinweise.

Im ersten Teil befasst sich das Buch mit grundsätzlichen Überlegungen zum Mathematikunterricht, u. a. auch mit der Rolle der Lehrperson, und gibt einen ausführlichen Überblick über die Thematik mathematischer Lernschwierigkeiten und -schwächen. Mit Ausführungen zur Diagnostik, zur Ablösung vom zählenden Rechnen oder zum Einsatz von Arbeitsmitteln und Veranschaulichungen werden wichtige Bereiche eines fördernden Mathematikunterrichts praxisnah dargestellt. Anschließend erfolgen für ausgewählte zentrale Inhalte der Bereiche Arithmetik, Geometrie und Sachrechnen konkrete Fördervorschläge.

Das Buch wendet sich hauptsächlich an Studierende für das Lehramt im Primarbereich, aber auch an Studierende für das Lehramt Förderschule sowie an alle Lehrkräfte in diesen Bereichen, die sich zum Thema „Fördern im Mathematikunterricht" fortbilden wollen.

Show description

Read or Download Fördern im Mathematikunterricht der Primarstufe PDF

Similar german_9 books

Medizinisches Seminar: Band III

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Innovationskooperationen entlang Supply Chains: Eine Analyse der europäischen Aviation-Industrie

Trotz enormer Wachstumsprognosen sehen sich klassische airways sehr großen Herausforderungen gegenüber, die sich u. a. aus geringen Margen, sinkenden Marktanteilen, steigenden Sicherheitsanforderungen und neuen Geschäftsmodellen ergeben. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen werden Innovationskooperationen mit offer Chain Partnern empfohlen.

Additional resources for Fördern im Mathematikunterricht der Primarstufe

Sample text

Aufgaben zu m Zä hlen, zur Anzahlerfassung un d zur Zahldarstdlung, zum Schreibe n, Le se n un d Anordnen von Zahlen, zu de n G ru nd operationen un d zu m Ma the m atisiere n vor. D ie Anweisungen un d Bcobachrungs hinweise sind \'orgegeben, und die Instrumente sind dadur ch bezüg+ lieh Durchführung und Auswer tung teilweise standardisiert . Es liegen auc h Fordcrh inwci sc vor, diese sind jed oc h überblicksartig dargestellt, und es wird au f I Iiuwcise im Schulbuch bzw. im f leilpiidagogiühen Kommenlarverwi esen .

Ist bei der Aus wer tung zu berücksichtigen, ob das Material bekannt oder eher un be kannt ist. Wir d hingegen als Diagnoseziel das Ne uerkunden der Felder angestrebt, ist es selbstverständlich sinnvoll, auch unb ekann te D arste llungen zu verwende n. bc kan nrc Ver ansc haulichung. nicht erfü llt. D ort wird zur Überp rüfung des Stellenwensystems ein Rechenrahm en mit grünen und gelben Kugeln eingesetz t. D ie Autorinnen we isen darauf hin, dass sich dieses Material grundlegend vo n den Arbei tsmittel n unterscheidet, die die Kinder wahrscheinlich aus dem Unterricht kennen.

Es m uss weiter bedacht werden, dass ein statistischer \\'ert noch nichts aussagt über die inhaltliche Q ualität eines Instru ments. Testaufgaben werden in standardisierten Instrumenten oft nac h statistischen un d nicht nach fachlichen und fachdidaktischen Kriterien ausgewählt. Das füh rt dazu, dass in eine r Reihe von T ests von einem eingeschränkten Verständnis von mathematischer Kompetenz ausgegangen wird und vor allem K op frechnen und schriftliche Verfahren ubcrprüft werden (1:. B. I Iaffner ct al.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 36 votes