Download Geschichte der Medizin by Frau PD Dr. med. Esther Fischer-Homberger (auth.) PDF

By Frau PD Dr. med. Esther Fischer-Homberger (auth.)

Am Schreiben emes historischen Basistextes zeIgen sich verschiedene Probleme der Historiographie mit großer Schärfe. Noch mehr als sonst zeigt es sich dem Geschichts­ schreibenden hier, daß er in weitgehender Abhängigkeit von seiner historischen scenario schreibt. Selbst wenn er nach Möglichkeit auf Quellen basiert: es sind die Quellen, die die Vergangenheit als wesentlich ausgelesen und weitergegeben hat, auf die er sich stützt. Aber nicht nur das. Nicht nur sind es immer wieder die Dinge, die die Mönche, die Verleger, die Lehrer, die Berühmten, die Historiker in Abschriften, Bü­ chern, Nachdrucken, Editionen, Zitaten weitergegeben haben, die guy selber weitergibt. guy gibt auch das weiter, used to be guy in den Bibliotheken, die einem zugänglich sind, findet, was once guy selbst aus irgend einem Grund besitzt, was once einem ein Lehrer oder ein anderer Mensch nahegebracht hat, used to be guy zum Rezensieren zugeschickt bekommen hat, used to be auf dem Nachttisch obenauflag. Und wenn guy die Tatsache beklagt, daß ein Basistext auf solchen Grundlagen basiert und guy damit geschichte­ schreibend selbst so sehr ein Produkt der Geschichte ist, wird es andererseits klar, daß gerade dies im Grunde ver­ langt wird. Ein Basistext, der nicht das konventionelle Wissen wiedergäbe, würde, sogar wenn er die Wahrheit selbst enthielte, von Verlegern und Lesern mißgünstig aufgenom­ males bzw. abgelehnt werden, denn er würde seinem Zweck nicht entsprechen. Und mit einem gewissen Recht würde dabei argumentiert, das konventionelle historische Wissen sei schon als ein Spiegel der historischen Wirksamkeit von Vergangenem der Zuwendung des Historikers besonders wert.

Show description

Read Online or Download Geschichte der Medizin PDF

Similar german_11 books

Radiojodtherapie: bei benignen und malignen Schilddrüsenerkrankungen

Der vorliegende Band füllt eine Lücke. Er gibt einen komprimierten Überblick über Chancen und Risiken dieser immer noch mit Vorurteilen belegten Therapieform. Die vorliegenden Langzeitergebnisse belegen die hervorragenden Möglichkeiten der Radiojodtherapie. Der vielbeschäftigte Arzt soll sich durch dieses Praxisbuch rasch mit der speziellen Materie und den deutschen Behandlungsmodalitäten vertraut machen können.

Die krankhaften Geschwülste: Erster Band: Dreissig Vorlesungen, gehalten während des Wintersemesters 1862–1863 an der Universität zu Berlin

Als das letzte Wintersemester beginnen sollte, waren die Aussichten fur mich, irgend eine grossere wissenschaftliche Arbeit bis zur Ver offentlichung durchfuhren zu konnen, sehr gering. Das politische Amt, welches mir durch das Vertrauen der Wahler ubertragen battle, erfor derte mindestens eine solche Hingabe, dass ich nicht dar an denken durfte, neben der Erfullung meiner gewohnlichen amtlichen Verpflich tungen noch eine neue literarische Aufgabe, welche besondere Vor bereitungen und Mussestun den erforderte, ubernehmen zu konnen.

Extra resources for Geschichte der Medizin

Sample text

Wie weit haben andererseits solche Umstände ihren Einfluß auf den effektiven Gang der Geschichte? Wie weit ist eine Periodisierung der Reflex der eigenen Situation? Doch berichten wir über die Medizingeschichte des Mittelalters. 32 Westen 476 stürzte, so heißt es, der germanische Söldnerhäuptling ODOAKER den letzten weströmischen Kaiser ROMULUS AUGUSTuLus. Das weströmische Reich war gefallen. Zunächst blieb dabei zwar vieles beim alten. Doch der Boden war günstig für das allmähliche Aufkommen neuer sozio-kultureller Ordnungen und neuer Machtansprüche.

GALENs Befunde, die Leber habe 5 Lappen, 30 das Sternum 7 Teile, das Endstück des Darms verlaufe gerade (daher bis 1935 offiziell "Colon rectum" genannt, in mündlicher Tradition bis heute) und die Gebärmutter habe zwei "Hörner" neben seinen Ergänzungsbefunden vom Milz-Magen-Gang und den Poren der Herzscheidewand in der auf ihn folgenden Zeit unentwegt in die menschliche Anatomie hineinprojiziert. Die Kompilatoren Denn die Folgezeit brachte Veränderungen - Veränderungen auch im Zugang zur Krankheit.

In der Milz; auch sie entleerten sich in den Magendarmkanal, der schwarzen Galle diente dazu der von GALEN beschriebene Milz-Magen-Gang. Das Blut aber floß zur Ernährung des ganzen Körpers durch die Venen langsam nach der Peripherie, wo es sich zu Fleisch und anderem Gewebe wandelte. Seine flüssigen Bestandteile gab es zum großen Teil durch die Nieren ab. Die Organe wurzelten pflanzengleich in den Venen des Organismus und entnahmen dem nährenden Hauptstrom, was sie brauchten. Spezifische Fähigkeiten ("facultates") befähigten sie, das ihnen spezifisch Nützliche anzuziehen und zu assimilieren.

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 40 votes