Download Geschichte der Wirtschaftsinformatik: Entstehung und by Lutz J. Heinrich PDF

By Lutz J. Heinrich

Dieses Buch beschreibt die Entstehung und Entwicklung der Wirtschaftsinformatik als Wissenschaft, deren Gegenstandsbereich und Forschungsmethoden durch Wirtschafts- und Sozialwissenschaften einerseits und durch Technikwissenschaften andererseits geprägt wurden. Es gibt Antworten auf Fragen nach den frühen Spuren, die zur Entstehung der Wirtschaftsinformatik führten, und benennt so ihre Wurzeln. Es spannt von daher den Bogen über die ersten wissenschaftlichen Analysen als Antwort auf die Probleme des Einsatzes der damals so genannten EDV in Wirtschaft und Öffentlicher Verwaltung über die Jahrzehnte der Wissenschaftswerdung bis zu den jüngsten Diskussionen über die Zukunft der Wirtschaftsinformatik als Wissenschaft in einem globalen Wissenschaftssystem. Methodisch im Mittelpunkt dieser Untersuchung steht die Selbstzeugnisforschung.

Teil A Vorgeschichte widmet sich der Spurensuche und verfolgt die Spuren vom 17. Jahrhundert bis in die 1950er und 1960er Jahre, dem Zeitraum des Beginns der Wissenschaftswerdung des Faches, das sich schließlich zur Wirtschaftsinformatik entwickelte. In Teil B geben sechzehn Universitätsprofessoren, die zur Gründergeneration der Wirtschaftsinformatik oder ihren unmittelbaren Nachfolgern gehören, in Selbstzeugnissen deren Entstehung und Entwicklung wieder. Nach Wissenschaftsmerkmalen geordnet werden in Teil C die Selbstzeugnisse analysiert, die Ergebnisse dargestellt, interpretiert und kommentiert und schließlich zu Befunden aggregiert. Gegenstand von Teil D sind die nach Phasen geordneten Aussagen zur Entstehung und Entwicklung sowie die Beurteilung des Wissenschaftscharakters der Wirtschaftsinformatik aus Sicht der Verfasser der Selbstzeugnisse und von anderen, publizierten Meinungen in der neighborhood. Zum Abschluss wird auf die Frage nach einem Methodenstreit in der Wirtschaftsinformatik eingegangen. Der Anhang umfasst neben dem Quellen- und Schlagwortverzeichnis ein Personenverzeichnis sowie die Faksimiles von Dokumenten zum Entstehungs- und Entwicklungsprozess der Wirtschaftsinformatik

Show description

Read or Download Geschichte der Wirtschaftsinformatik: Entstehung und Entwicklung einer Wissenschaftsdisziplin PDF

Similar german_6 books

Qualitätsinformationssysteme: Modell und technische Implementierung

Das Buch beschreibt eine Methodik zur Modellierung von Qualitätsinformationssystemen (QIS) sowie Aspekte ihrer technischen Implementierung. Von besonderem Interesse ist ein objektorientiertes Referenzmodell, das als Ausgangspunkt zur Abbildung aller betrieblichen QIS genutzt werden kann. Schwerpunkte des Buches bilden die Handhabung und die Möglichkeiten des Modells sowie die Anforderungen an technische Systeme zur Realisierung von Informationssystemen.

Funktionelle Biochemie: Eine Einfuhrung in die medizinische Biochemie

Die Funktionelle Biochemie ist eine kurze und prazise Darstellung der Grundlagen der Biochemie einschlie? lich Immunologie, Molekularbiologie und Endokrinologie. Loffler ist es gelungen, durch eine hervorragende Didaktik, einen eingangig und verstandlich geschriebenen textual content sowie eine gro? e Zahl zweifarbiger Abbildungen, Tabellen und Reaktionsschemata einen besonders ansprechenden Uberblick uber diesen komplexen Themenbereich zu erstellen.

Extra info for Geschichte der Wirtschaftsinformatik: Entstehung und Entwicklung einer Wissenschaftsdisziplin

Sample text

Automation. The Advent of the Automatic Factory. Die deutsche Übersetzung erschien mit dem weit weniger prägnanten, Intention und Inhalt des Originals verzerrenden Titel „Die automatische Fabrik. Ihre industriellen und sozialen Probleme“ bei Nest, Nürnberg 1954. 70 Ebenda, 132. 71 Womit auch das aus der Lochkartentechnik bekannte, seit der Jahrhundertwende und bis in die {späten} 1970er Jahre verwendete Medium Lochkarte gemeint ist. 72 Geäußert auf der Jahrestagung des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.

Bemerkenswert an diesem Beitrag ist der Fokus auf die Integration von Buchungsautomaten und Lochkartenmaschinen über Lochbänder und Lochkarten für Anwendungen im Rechnungswesen. 83 Die Autoren sind Praktiker aus der Büromaschinenbranche. 1957 erschien in der Zeitschrift „Organisation und Betrieb“ eine Artikelfolge „über die Art und Wirkungsweise moderner Rechengeräte“, verfasst von Leopold L. 84 Deren Inhalt stammt aus mehreren Vorträgen, die zwischen 1955 und 1957 gehalten wurden. 85 Wie zu dieser Zeit in der Betriebswirtschaftslehre üblich, stützt sich der Autor vor allem auf Aussagen von Diebold sowie auf Beispiele der Computeranwendung in den USA und auf Informationsmaterial der Hersteller.

Der Beitrag könnte als ein früher Nachweis der Wahrnehmung eines neuen Problemfelds durch die Betriebswirtschaftslehre angesehen werden, ist aber 75 Es wurden die Titel der Beiträge sowie das Sachregister (nur bei der ZfB vorhanden) nach einschlägigen Stichwörtern wie Automation, Büromaschine, Computer, Datenverarbeitung, Elektronik, Lochkartentechnik usw. durchsucht. Ab Ende der 1950er Jahre kann die Frage nach der Wahrnehmung eines neuen Problemfelds ohne weitere Analyse positiv beantwortet werden.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 21 votes