Download Glaukom: Ein Handbuch by W. Leydhecker PDF

By W. Leydhecker

Das Schrifttum zum Thema Glaukom wii. chst jedes Jahr starker und ist nicht mehr zu iiberblicken. Aus Unkenntnis des Schrifttums werden viele Operationsverfahren, Krankheits bilder und Behandlungsweisen als vermeintliche Neuentdek kung veroffentlicht, obgleich sie langst bekannt sind. Belege hierfiir linden sich in diesem Buch reichlich. In deutscher Sprache gibt es eine ziemlich liickenlose Dokumentation des Schrifttums: bis 1908 durch Schmidt-Rimpler, von 1909-1930 durch Peters, von 1930-1959 durch die erste Auflage dieses H: mdbuches. Darin versuchte ich die V ollstandigkeit meiner Vorganger Schmidt-Rimpler und Peters beizubehalten, jedoch im Gegensatz zu ihnen einen lesbaren textual content zu bieten. Diese Vollstandigkeit der Literaturdokumentation lieB sich nicht in allen Kapiteln weiterfiihren, weil Umfang und Preis des Buches sonst ins Unertragliche wachsen wiirden, was once der Verbreitung des Buches entgegensteht. Die Zahl der iiberfliissigen Arbeiten ist iiberdies weit starker als die der niitzlichen Werke gewach sen. Es erscheint wenig sinnvoII, solche Arbeiten anzufiihren. Ich habe deshalb in einigen Abschnitten unwichtigere Arbeiten fortgelassen. Hierbei handelte es sich insbesondere urn bloBe Literaturiibersichten, veraltete und widerlegte Ansichten, urn Arbeiten fiir den Nichtaugenarzt, Wiederholung von Bekann tern, leere Spekulationen sowie urn kasuistische Beitrage. Der textual content dieser 2. Auflage wurde vollig neu geschrieben und neu gegliedert, so daB trotz der FiiIIe des fabrics eine gute Obersicht und rasche Orientierung moglich sind. Es wurde die Literatur von 1930-1970 vollstandig beriicksichtigt, moglichst auch die Arbeiten bis 1972, und auf friihere Arbeiten nur dann auszugsweise eingegangen, wenn dies zum Verstandnis des Zusammenhangs notig erschien. Die Kenntnis der Glaukom probleme wird vorausgesetzt."

Show description

Read Online or Download Glaukom: Ein Handbuch PDF

Similar german_11 books

Radiojodtherapie: bei benignen und malignen Schilddrüsenerkrankungen

Der vorliegende Band füllt eine Lücke. Er gibt einen komprimierten Überblick über Chancen und Risiken dieser immer noch mit Vorurteilen belegten Therapieform. Die vorliegenden Langzeitergebnisse belegen die hervorragenden Möglichkeiten der Radiojodtherapie. Der vielbeschäftigte Arzt soll sich durch dieses Praxisbuch rasch mit der speziellen Materie und den deutschen Behandlungsmodalitäten vertraut machen können.

Die krankhaften Geschwülste: Erster Band: Dreissig Vorlesungen, gehalten während des Wintersemesters 1862–1863 an der Universität zu Berlin

Als das letzte Wintersemester beginnen sollte, waren die Aussichten fur mich, irgend eine grossere wissenschaftliche Arbeit bis zur Ver offentlichung durchfuhren zu konnen, sehr gering. Das politische Amt, welches mir durch das Vertrauen der Wahler ubertragen battle, erfor derte mindestens eine solche Hingabe, dass ich nicht dar an denken durfte, neben der Erfullung meiner gewohnlichen amtlichen Verpflich tungen noch eine neue literarische Aufgabe, welche besondere Vor bereitungen und Mussestun den erforderte, ubernehmen zu konnen.

Extra info for Glaukom: Ein Handbuch

Sample text

14,220---225 (1950); ref. Ophthal. Lit. 4, 6149 (1950). MATHER, R. , C. R. SHUMANU. S. I. HARRISON: Amer. J. Ophthal. 37, 859-866 (1954). MANNING, E. , u. W. M. HOLLANDER: Arner. J. Ophthal. 37, 857-859 (1954). : Acta Soc. Ophtha!. Jap. 57, 905-914 (1953); ref. Ophthal. Lit. 7, 1950 (1953). - Acta. Soc. Ophthal. Jap. 60, 1808-1813 (1956); ref. Ophthal. Lit. 10, 2367 (1956). - Acta Soc. Ophthal. Jap. 61, 5-8; 548-561 (1957); ref. Ophthal. Lit. 11, 32 (1957). : Riv. oto-neuro-oftal. 27, 144-155 (1952); ref.

20, 985-1024 (1937). - Trans. Amer. Acad. Ophthal. Otoiatyng. 53, 169-174 (1949). - Standardization of Tonometers, Decennial Report. Amer. Acad. Ophthal. Otolaryng. 134-135 (1954). GJESSING, H. G. : Albrecht v. Graefes Arch. Ophthal. 105,221-242 (1921). : Albrecht v. Graefes Arch. Ophthal. 153, 356-358 (1952). : Bull. Soc. r. 67, 1954,474-478 (1955). - Bibl. Ophthal. Fasc. B. Stteiffu. J. Babel, S. Karger, Basel 1957. - , u. T. SCHMIDT: Ophthalmologica 133, 330-336 (1957). - - Ophthalmologica 134, 221-242 (1957).

Sie liegen bei 15,3-16 mm Hg (Schiotz-Kalibrierung, 1955). Die erste Dezimaistelle zeigt eine geringe Tendenz zu hoheren Druckwerten mit zunehmendem Lebensalter, doch ist dies klinisch belanglos, da die Ablesegenauigkeit nur 0,5 Teilstriche betragt und somit aIle Mitteldrucke einem Wert von Teilstrich 5,5 mit Gewicht 5,5 g entsprechen. o. Druck an beiden Augen Gesunder sprechen kann. Einen Zeigerausschlag von 3,5/5,5 g = 22 mm Hg findet man nur bei 1 010 der gesunden Frauen und 0,5 010 der gesunden Manner.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 17 votes