Download Informationstechnologieeinsatz im Supply Chain Management: by Ulrich Schulze (auth.) PDF

By Ulrich Schulze (auth.)

Der Einsatz von Informationstechnologie spielt für die Umsetzung von offer Chain Management-Konzepten eine zentrale Rolle. Ulrich Schulze stellt einen Erklärungsansatz für die Erfolgswirkungen des IT-Einsatzes vor und wendet diesen auf das provide Chain administration an. Auf der foundation eines Vorgehensmodells zur Ausgestaltung der Nutzenbewertung präsentiert er Ergebnisse einer explorativen empirischen Studie, die den established order sowie wahrgenommene Defizite der Unternehmen in IT-Investitionsbewertungsprozessen auf zeigt und Ansatzpunkte für die Weiterentwicklung der vorgeschlagenen Modelle bietet.

Show description

Read Online or Download Informationstechnologieeinsatz im Supply Chain Management: Eine konzeptionelle und empirische Untersuchung zu Nutzenwirkungen und Nutzenmessung PDF

Similar german_9 books

Medizinisches Seminar: Band III

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Innovationskooperationen entlang Supply Chains: Eine Analyse der europäischen Aviation-Industrie

Trotz enormer Wachstumsprognosen sehen sich klassische airways sehr großen Herausforderungen gegenüber, die sich u. a. aus geringen Margen, sinkenden Marktanteilen, steigenden Sicherheitsanforderungen und neuen Geschäftsmodellen ergeben. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen werden Innovationskooperationen mit provide Chain Partnern empfohlen.

Extra resources for Informationstechnologieeinsatz im Supply Chain Management: Eine konzeptionelle und empirische Untersuchung zu Nutzenwirkungen und Nutzenmessung

Example text

Ein Anwendungsbeispiel f¨ur den Einsatz von Simulationsverfahren im unternehmens¨ubergreifenden Kontext beschreibt Verma (2006), S. 445-454. 21 Vgl. Schulte (2005), S. 110-118. 24 Kapitel 2 Supply Chain Management und Informationstechnologie grierte Betrachtung der logistischen Teilbereiche erfolgen, l¨asst sich in der Folge weiteres Rationalisierungspotential nur noch in einer integrierten Betrachtung erzielen, die die Kernfunktionsbereiche Beschaffung, Produktion und Vertrieb einbezieht und die Koordination dieser Funktionen durch waren- und materialflussorientierte Prozesse zum Gegenstand hat.

Weber/Blum (2001b), S. 10). 26 Vgl. Zentes (1994), S. 349-358. 27 Vgl. Weber (2002b), S. 12, und Wildemann (2001a). 28 Die Strategie der Komplexit¨atsbeherrschung ist immer mit steigenden Kosten verbunden. Diese KostenNutzen-Relation ist bei der Behandlung von Komplexit¨at zu bewerten und es sind gegebenenfalls Strategien der Komplexit¨atsreduzierung anzuwenden. Die Erfahrungen mit dem Konzept des Computer Integrated Manufacturing (CIM) (vgl. Scheer (1994) zum Konzept des CIM) verdeutlichen die Grenzen der Komplexit¨atsbeherrschung (vgl.

1 dient dazu, ein Modell zu entwickeln, das einen Erkl¨arungsansatz bietet und das Grundlage f¨ur die Konzeption einer empirischen Studie darstellen kann. 2 Zielsetzung und forschungsleitende Fragen 11 Diese Teilfrage beleuchtet, inwiefern sich die IT-Investitionsbewertung im Supply Chain Management von anderen Investitionsbereichen unterscheidet und welche Anforderungen die IT-Nutzenbewertung in diesem Feld erf¨ullen muss. 2: Welche Verfahren k¨onnen zur IT-Nutzenbewertung im Supply Chain Management eingesetzt werden und wie ist ihre Eignung in der Unternehmenspraxis?

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 35 votes