Download Innovationskooperationen entlang Supply Chains: Eine Analyse by Andreas Potzner PDF

By Andreas Potzner

Trotz enormer Wachstumsprognosen sehen sich klassische airways sehr großen Herausforderungen gegenüber, die sich u. a. aus geringen Margen, sinkenden Marktanteilen, steigenden Sicherheitsanforderungen und neuen Geschäftsmodellen ergeben. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen werden Innovationskooperationen mit offer Chain Partnern empfohlen. Empirisch gesicherte Ergebnisse liegen für die europäische Aviation-Industrie bislang jedoch noch nicht vor.

Andreas Potzner beschreibt Innovationskooperationen entlang der provide Chain der europäischen Aviation-Industrie und bestimmt deren Erfolgswirkung. Auf Grundlage des Relational perspectives und der Transaktionskostentheorie leitet er Hypothesen ab und erstellt theoretische Modelle, die er anhand einer empirischen Untersuchung überprüft. Der Autor erklärt, wie wichtig gewisse Rahmenbedingungen für das Zustandekommen von Innovationskooperationen sind und warum Innovationskooperationen durchgeführt werden. Damit wird erstmals ein theoretisch fundierter und praktisch relevanter Einblick in die Thematik der Innovationskooperationen entlang der offer Chain der europäischen Aviation-Industrie geboten.

Show description

Read Online or Download Innovationskooperationen entlang Supply Chains: Eine Analyse der europäischen Aviation-Industrie PDF

Similar german_9 books

Medizinisches Seminar: Band III

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Innovationskooperationen entlang Supply Chains: Eine Analyse der europäischen Aviation-Industrie

Trotz enormer Wachstumsprognosen sehen sich klassische airways sehr großen Herausforderungen gegenüber, die sich u. a. aus geringen Margen, sinkenden Marktanteilen, steigenden Sicherheitsanforderungen und neuen Geschäftsmodellen ergeben. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen werden Innovationskooperationen mit provide Chain Partnern empfohlen.

Extra info for Innovationskooperationen entlang Supply Chains: Eine Analyse der europäischen Aviation-Industrie

Example text

Kapitel 1: Einführung in die Problemstellung • Ausgangssituation • Zielsetzungen und Aufbau der Arbeit Kapitel 2: Die Supply Chain der europäischen Aviation-Industrie • Die Supply Chain • Grundlagen der Aviation-Industrie • Die europäische Aviation-Industrie Kapitel 3: Innovationskooperationen für die Supply Chain der europäischen Aviation-Industrie • Begriffliche Grundlagen der Innovationsforschung • Innovationskooperationen vor dem Hintergrund der Existenz-, Erfolgs- und Kontingenzanalyse • Zwischenergebnis: Kooperative Ideengenerierung zwischen klassischen europäischen Airlines und deren vertikalen europäischen Supply Chain Partnern Kapitel 4: Konstrukte, Indikatoren, Hypothesen und theoretische Modelle zur kooperativen Ideengenerierung entlang der Supply Chain der europäischen Aviation-Industrie • Konstrukte, Indikatoren und Hypothesen zur Existenzanalyse • Konstrukte, Indikatoren, Hypothesen und theoretische Modelle zur Erfolgsanalyse Kapitel 5: Forschungsmethodologie, Datenanalyse und empirische Ergebnisse zur kooperativen Ideengenerierung entlang der Supply Chain der europäischen Aviation-Industrie • Forschungsmethodologie der empirischen Untersuchung • Ergebnisse zur Existenzanalyse • Ergebnisse zur Erfolgsanalyse • Ergebnisse zur Kontingenzanalyse Kapitel 6: Zusammenfassung und Implikationen der Arbeit • Zusammenfassende Darstellung der Befunde • Implikationen der Arbeit für die Praxis • Implikationen der Arbeit für die Forschung Abbildung 3: Aufbau der Arbeit (Quelle: Eigene Darstellung) Kapitel 4 greift viele der in den vorangegangenen Kapiteln erarbeiteten Erkenntnisse auf, indem auf die im Kontext der Existenz- und der Erfolgsanalyse herausgestellten Forschungsfragen Bezug genommen wird.

Allerdings sind solche Übersetzungen irreführend, da durch den Begriff der Kette eine Vorstellung von Linearität des Materialund Informationsflusses suggeriert wird: „Insbesondere erweckt die einer Kette innewohnende Vorstellung der Linearität einen falschen Eindruck vom Material- und Informationsfluss im Unternehmen“ (Knolmayer/ Mertens/ Zeier, 2000, S. 2). Ähnlich argumentieren Bowersox/ Closs/ Cooper: „In practice, many complexities serve to cloud simplicity of illustrating supply chain as directional line diagrams“ (Bowersox/ Closs/ Cooper, 2002, S.

Auch aus diesen Ergebnissen kann die Schlussfolgerung gezogen werden, dass Unsicherheit darüber besteht, was eine Supply Chain überhaupt ist. Insbesondere bei einer Überschreitung der eigenen Unternehmensgrenzen dürften dadurch stellenweise erhebliche Probleme resultieren. Erschwerend kommt hinzu, dass – wie expliziert – 15 nicht nur unterschiedliche Sachverhalte unter dem Begriff der Supply Chain subsumiert werden, sondern darüber hinaus für den gleichen Sachverhalt verschiedene Begriffe verwendet werden.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 32 votes