Download Innovationsorientierte Umweltpolitik bei komplexen by Johann Walter PDF

By Johann Walter

Ausgangspunkt ist die Erweiterung der umweltökonomischen Theorie auf komplexe Umweltprobleme mit hoher zeitlicher und räumlicher Ausdehnung bei teilweise unklaren Schädigungszusammenhängen. In diesem Zusammenhang wird insbesondere die Bedeutung des umwelttechnischen Fortschritts untersucht. Hier wird zwischen 'additivem' und 'integriertem' umwelttechnischem Fortschritt unterschieden. Mit Hilfe der Transaktionskostentheorie wird dargelegt, daß eine Entwicklung auf dem 'falschen additiven Ast' des technologischen Stammbaums eintreten kann, die den Einsatz staatlicher Lenkung zugunsten des Überwechselns auf den 'richtigen Ast' nahelegt. Bei der im zweiten Teil der Arbeit vor diesem Hintergrund vorgenommenen Diskussion umweltpolitischer Instrumente werden Auflagenlösungen ungünstig beurteilt, jedoch auch den Zertifikatelösungen eine ungünstige Förderung der Entwicklung additiver Technologien zugesprochen. Mit ihrem Bemühen, den Blickwinkel von den einfachen auf die komplexen Umweltprobleme zu erweitern und eine damit fällige Neubewertung umweltpolitischer Aktivitäten einzuleiten, ist die Arbeit sowohl für die umweltökonomische Theorie als auch für die Umweltpolitik von Interesse, zumal nicht alle Sichtweisen und wirtschaftspolitischen Folgerungen unstrittig sein dürften.

Show description

Read Online or Download Innovationsorientierte Umweltpolitik bei komplexen Umweltproblemen PDF

Similar german_11 books

Radiojodtherapie: bei benignen und malignen Schilddrüsenerkrankungen

Der vorliegende Band füllt eine Lücke. Er gibt einen komprimierten Überblick über Chancen und Risiken dieser immer noch mit Vorurteilen belegten Therapieform. Die vorliegenden Langzeitergebnisse belegen die hervorragenden Möglichkeiten der Radiojodtherapie. Der vielbeschäftigte Arzt soll sich durch dieses Praxisbuch rasch mit der speziellen Materie und den deutschen Behandlungsmodalitäten vertraut machen können.

Die krankhaften Geschwülste: Erster Band: Dreissig Vorlesungen, gehalten während des Wintersemesters 1862–1863 an der Universität zu Berlin

Als das letzte Wintersemester beginnen sollte, waren die Aussichten fur mich, irgend eine grossere wissenschaftliche Arbeit bis zur Ver offentlichung durchfuhren zu konnen, sehr gering. Das politische Amt, welches mir durch das Vertrauen der Wahler ubertragen conflict, erfor derte mindestens eine solche Hingabe, dass ich nicht dar an denken durfte, neben der Erfullung meiner gewohnlichen amtlichen Verpflich tungen noch eine neue literarische Aufgabe, welche besondere Vor bereitungen und Mussestun den erforderte, ubernehmen zu konnen.

Additional resources for Innovationsorientierte Umweltpolitik bei komplexen Umweltproblemen

Sample text

242). Ein prinzipielles Problem ergibt sich zweitens bei dem Rückschluß von Marktdaten auf die Bewertung von Umweltquali tät auf grund mangelnder Trennbarkei t von umwel tbezogener Zahlungsbereitschaft und Zahlungsfähigkei t 9 • Die indirekt beobachtete Umweltbewertung beruht zum Teil 7 8 9 auf einer (möglicherweise als ungerecht empfun- Im genannten Beispiel ist freilich auch der umgekehrte Bewertungsfehler vorstellbar (überbewertung von Umweltschäden) . Vgl. Flassbeck, Maier-Rigaud (1982) , S.

Formal wird ein Schadstoffbestandsgleichgewicht S = 0 als ökologisches Gleichgewicht bezeichnet. Das vorliegende Modell enthüllt, daß ein ökologisches Gleichgewicht nicht so (vor)schnell diagnostiziert werden kann. h. S = 6 = o. Vgl. zum Konzept - 39 - gleichgewicht (S=O-Funktion) gilt unter Zugrundelegung der jeweiligen Schadstoffbewegungsgleichung (20): Variante 1 Variante 2 Variante 3 S = e·C/a S = a/e·C Q = e·C/a ~S/~Q ~S/~Q =0 = 0 = 0, ~Q/~S Das Umweltbestandsgleichgewicht (Q=O-Funktion) ergibt sich durch entsprechendes Auflösen der modifizierten Regenerationsfunktion (19) als: S = fq ~S/~Q (Q)/b und = f'q/b.

Ressourcenallokationen, die rechnerisch zu negativer sektoraler Nettoemission führen, sind unsinnig (in formaler Sprache: unzulässig). Auf eine ausführliche formale Präsentation und Diskussion dieses erweiterten Modells wird verzichtet (vgl. Siebert, 1987b, Kap3). So verlagert die Klöckner-Humboldt-Deutz AG im Unternehmensbereich Industrieanlagen ihre Aktivitäten von Produktions- zu Kläranlagen (vgl. entsprechende Bemerkungen im Geschäftsbericht der KlöcknerHumboldt-Deutz AG von 1985, S. ). - 49 - "intertechnologische" Ressourcenumschichtung von emissionsintensiven zu umweltschonenderen Verfahren.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 7 votes