Download Jugend als Objekt der Wissenschaften: Geschichte der by Peter Dudek PDF

By Peter Dudek

"Gute Jugend glaubt, daß sie Flügel habe und daß alles Rechte auf ihre herbrausende Ankunft warte, ja erst durch sie gebildet, mindestens durch sie befreit werde. Mit der Pubertät beginnt das Geheimnis der Frauen, das Geheimnis des Lebens, das Geheimnis der Wissenschaft; wie viele unerforschte Regale sieht die lesende Jugend vor sich glänzen. " EmstBloch Es magazine dahingestellt sein, ob Ernst Blochs Bild der Jugend als des Noch-Nicht-Be­ wußten, Jugend als Anderssein, Bessersein, Schönersein, jemals der Realität ent­ sprach, ob es Fiktion oder Projektion conflict, die ihn dazu anleiteten, diese Zeilen in sein ,,Prinzip Hoffnung" aufzunehmen. Sie sollen jedoch daran erinnern, daß zwi­ schen den Bedingungen des Aufwachsens Jugendlicher und den Bildern über Ju­ gend, die diese selbst oder die Erwachsenen (in pädagogischer Absicht) von ihnen erzeugten, ein Unterschied besteht, den Jugendforschung aufklären wollte und an dem sie zugleich mitwirkte. Dem will die folgende Studie nachgehen. Heinz-Hermann Krüger schrieb im kürzlich erschienenen Handbuch der Ju­ gendforschung: ,,Eine Geschichte der Jugendforschung im 20. Jahrhundert zu schreiben, wäre ein wahrhaft enzyklopädisches Unternehmen" (Krüger 1988, S. 13). Dem kann ich nur zustimmen. Die folgende Studie ist ein Versuch, eine solche Geschichte der Jugendforschung zu schreiben. Freilich wäre es vermessen, ihn als die Geschichte der Jugendforschung zu bezeichnen. Das übersteigt die Arbeitskraft eines einzelnen. Der kundige Leser wird schnell merken, wo, nicht nur um den Umfang zu beschränken, Auslassungen vorgenommen wurden, wo ich mich auf Andeutungen und Hinweise beschränkt habe.

Show description

Read Online or Download Jugend als Objekt der Wissenschaften: Geschichte der Jugendforschung in Deutschland und Österreich 1890–1933 PDF

Best german_11 books

Radiojodtherapie: bei benignen und malignen Schilddrüsenerkrankungen

Der vorliegende Band füllt eine Lücke. Er gibt einen komprimierten Überblick über Chancen und Risiken dieser immer noch mit Vorurteilen belegten Therapieform. Die vorliegenden Langzeitergebnisse belegen die hervorragenden Möglichkeiten der Radiojodtherapie. Der vielbeschäftigte Arzt soll sich durch dieses Praxisbuch rasch mit der speziellen Materie und den deutschen Behandlungsmodalitäten vertraut machen können.

Die krankhaften Geschwülste: Erster Band: Dreissig Vorlesungen, gehalten während des Wintersemesters 1862–1863 an der Universität zu Berlin

Als das letzte Wintersemester beginnen sollte, waren die Aussichten fur mich, irgend eine grossere wissenschaftliche Arbeit bis zur Ver offentlichung durchfuhren zu konnen, sehr gering. Das politische Amt, welches mir durch das Vertrauen der Wahler ubertragen struggle, erfor derte mindestens eine solche Hingabe, dass ich nicht dar an denken durfte, neben der Erfullung meiner gewohnlichen amtlichen Verpflich tungen noch eine neue literarische Aufgabe, welche besondere Vor bereitungen und Mussestun den erforderte, ubernehmen zu konnen.

Additional resources for Jugend als Objekt der Wissenschaften: Geschichte der Jugendforschung in Deutschland und Österreich 1890–1933

Example text

IV. a. a. 1911); zwei Jahre später ediert dann Frieda Duensing im Auftrag der "Deutschen Zentrale für Jugendfürsorge" das voluminöse ,,Handbuch der Jugendpflege" (Duensing 1913). Hier emdet man zwar noch semantisch feine Differenzierungen zwischen dem ,jugendlichen Arbeiter", dem "Großstadtmädchen", dem "Bürgersohn", der "Bürgertochter" und der "höheren Tochter", zugleich wird aber schichten- und klassenneutral das ,,Entwicklungsalter" psychologisch, physiologisch und im Kontext der Hygienediskussion behandelt.

Der vierte Dienst der Jugendsoziologie für die Pädagogik besteht für Brezinka darin, "daß sich negativ zeigen läßt, was mit großer Wahrscheinlichkeit derzeit wenig Aussicht hat, erzieherisch verwirklicht werden zu können" (S. 195). Neu ist dieser Zusammenhang von Jugendforschung und pädagogischer Planung zwar nicht, und auch Brezinkas Verweise auf deren Grenzen haben in der Geschichte der Erziehungswissenschaft eine gewisse Tradition. Bemerkenswert ist jedoch, daß Brezinka hier seine Argumentation durch den Sozialisten und Psychoanalytiker Siegfried Bernfeld (vgl.

Solche vereinheitlichenden Definitionsleistungen in Richtung eines "wertneutraien" Jugendbegriffs hat vor allem die Jugendpsychologie zu unterstützen versucht Doch lassen sich auch gegenläufige Tendenzen feststellen, und der begriffsgeschichtliche Ansatz erfaßt dann eben 39 nicht mehr die historisch konkrete Situation von Jugend, ihre Handlungsspielräume und Selbstdefinitionen, kurz: all jene Phänomene, die quer liegen zum herrschaftspolitischen Zugriff auf Jugend durch Staat und Gesellschaft. Er nimmt auch innerhalb der Jugendforschung die differenzierenden - nach Autorenintention und gesellschaftspolitischer Perspektive zu unterscheidenden - Analysemuster proletarischer Jugendlicher und ihrer Lebenswelt nicht mehr wahr.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 50 votes