Download Kostenrechnung: Intensivtraining by Volker Drosse PDF

By Volker Drosse

Inhalt
Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung Istkostenrechnung auf Vollkostenbasis Istkostenrechnung auf Teilkostenbasis Grundlagen der Plankostenrechnung Ausblick auf weitere Kostenrechnungssysteme

Zielgruppe
Dozenten und Studierende der Wirtschaftswissenschaften und des Wirtschaftsingenieurwesens an Universit?ten, Fachhochschulen und Akademien Praktiker auf der Suche nach einem fundierten theoretischen Hintergrund f?r ihre betrieblichen Entscheidungen

?ber den Autor/Hrsg
Dr. Volker Drosse ist als freier coach f?r Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensberater mittelst?ndischer Dienstleistungsunternehmen t?tig.

Show description

Read Online or Download Kostenrechnung: Intensivtraining PDF

Best german_6 books

Qualitätsinformationssysteme: Modell und technische Implementierung

Das Buch beschreibt eine Methodik zur Modellierung von Qualitätsinformationssystemen (QIS) sowie Aspekte ihrer technischen Implementierung. Von besonderem Interesse ist ein objektorientiertes Referenzmodell, das als Ausgangspunkt zur Abbildung aller betrieblichen QIS genutzt werden kann. Schwerpunkte des Buches bilden die Handhabung und die Möglichkeiten des Modells sowie die Anforderungen an technische Systeme zur Realisierung von Informationssystemen.

Funktionelle Biochemie: Eine Einfuhrung in die medizinische Biochemie

Die Funktionelle Biochemie ist eine kurze und prazise Darstellung der Grundlagen der Biochemie einschlie? lich Immunologie, Molekularbiologie und Endokrinologie. Loffler ist es gelungen, durch eine hervorragende Didaktik, einen eingangig und verstandlich geschriebenen textual content sowie eine gro? e Zahl zweifarbiger Abbildungen, Tabellen und Reaktionsschemata einen besonders ansprechenden Uberblick uber diesen komplexen Themenbereich zu erstellen.

Extra resources for Kostenrechnung: Intensivtraining

Sample text

1: GKR und IKR Kontenklasse Inhalt (GKR) 0 Anlagevermögen und lang- Immaterielle Vermögens ge- fristiges Kapital genstände und Sachanlagen Finanz- und Umlaufver- Finanzanlagen 1 Inhalt (IKR) mögen, kurzfristige Verbindlichkeiten 2 3 Abgrenzungskonten vs. Umlaufvermögen Finanz- und Betriebsbuch- tive Rechnungsabgren- und haltung zungsposten (RAP) Vorratsvermögen Eigenkapital und ak- Rück- stellungen 4 Kostenarten Verbindlichkeiten und passive RAP 5 Kostenstellen Erträge 6 KostensteIlen Betriebliche Aufwendungen 7 Kostenträger Weitere Aufwendungen 8 Ertragskonten Ergebnisrechnung Eröffnungs- und Abschluß- KLR incl.

Andererseits erfordert sie eine körperliche Bestandsaufnahme nach Ablauf einer jeden Periode. Die Fortschreibungsmethode (Skontrationsmethode) wirkt den Mängeln der Inventurmethode entgegen, indem sowohl die Lagerzugänge als auch die Lagerabgänge erfaßt und die Lagerbestände buchmäßig fortgeschrieben werden. Der Verbrauch pro Periode oder pro Kalkulationsobjekt kann durch Addition der Entnahmemengen auf den Materialentnahmescheinen ermittelt werden: Verbrauch = Gesamte Entnahmemengen lt. Materialentnahmeschein.

Als Nutzungsdauer ist nicht die technisch mögliche, sondern die (i. d. R. kürzere) wirtschaftlich sinnvolle anzusetzen. Da diese bei Inbetriebnahme des Betriebsmittels nicht eindeutig bestimmt werden kann, orientieren sich Unternehmen häufig an den für die externe Rechnungslegung relevanten steuerrechtlichen AfA-Tabellen (Absetzung für Abnutzung). Eine Fehleinschätzung der Nutzungsdauer kann ähnlich einer falschen Beurteilung des wahrscheinlichen Wiederbeschaffungs- oder Restwerts dazu führen, daß Über- oder Unterverrechnungen entstehen.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 40 votes