Download Neuro-Psychopharmaka Ein Therapie-Handbuch by B. Vollmayr, P. Gass, F. A. Henn, D. Rujescu (auth.), PDF

By B. Vollmayr, P. Gass, F. A. Henn, D. Rujescu (auth.), Prof.Dr. Peter Reiderer, Prof.Dr. Gerd Laux, Prof.Dr. Walter Pöldinger (eds.)

Band III der bekannten Reihe Neuropsychopharmaka stellt in der Neuauflage die aktuellsten medizinischen Präparate und klinischen sowie grundlagenorientierten Ergebnisse zum Thema Depressionssyndrom bzw. Antidepressiva vor. Der Band wurde in Anlehnung an die bereits erfolgten Neuauflagen der Bände IV und V neu gegliedert. Grundlegende Kapitel wurden vorangestellt, die eine Begründung für die im Buch dargestellten Therapiestrategien geben. Der textual content wird durch Tabellen, Figuren und einen Medikamentenanhang anschaulich ergänzt. Die Neubearbeitung erfolgte durch eine große Anzahl von renommierten Psychiatern, Pharmakologen und Neurochemikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, die für eine ausgewogene Darstellung sorgen. Das Buch liefert als einzigartiges Handbuch und Nachschlagewerk rasche details zu allen Medikamenten. Die leserfreundliche Gliederung (detailliertes Inhaltsverzeichnis, ausführliches Stichwortverzeichnis, Tabellenwerk im Anhang) bietet die Möglichkeit, rasch eine Antwort zu erhalten.

Show description

Read or Download Neuro-Psychopharmaka Ein Therapie-Handbuch PDF

Best german_9 books

Medizinisches Seminar: Band III

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Innovationskooperationen entlang Supply Chains: Eine Analyse der europäischen Aviation-Industrie

Trotz enormer Wachstumsprognosen sehen sich klassische airways sehr großen Herausforderungen gegenüber, die sich u. a. aus geringen Margen, sinkenden Marktanteilen, steigenden Sicherheitsanforderungen und neuen Geschäftsmodellen ergeben. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen werden Innovationskooperationen mit provide Chain Partnern empfohlen.

Extra resources for Neuro-Psychopharmaka Ein Therapie-Handbuch

Example text

Angeregt durch die Kenntnis der Wirkungsweise von Antidepressiva, die mit monoaminergen Systemen interagieren, haben zwei Hypothesen die Depressionsforschung nachhaltig beeinflusst: SCHILDKRAUT (1965) belonte die St6rung des Noradrenalins als Ursache der Depression, wahrend COPPEN (1965) die Serotoninhypothese flir das depressive Geschehen postulierte. Die Suche nach Alterationen insbesondere im serotonergen und noradrenergen System hat eine lange Tradition in der neurobiologischen Erforschung affektiver Storungen.

Bioi Psychiatry 35: 457-463 BACHUS SE, HYDE TM, AKIL M, WEICKERT CS, VAWTER MP, KLEINMANJE (997) Neuropathology of suicide. A review and an approach. Ann NY Acad Sci 836: 201-219 BAUMANN B, DANOS P, DIEKMANN S, KRELL D, BIELAU H, GERETSEGGEH C, WURTHMANN C, BERNSTEIN HG, BOGERTS B (1999) Tyrosine hydroxylase immunoreactivity in the locus coeruleus is reduced in depressed non-suicidal patients but normal in depressed suicide patients. Eur Arch Psychiatry Clin Neurosci 249: 212-219 BECKMANN H,JAKOB H (991) Prenatal disturbances of nerve cell migration in the entorhinal region: a common vulnerability faclor in funclional psychoses?

1997). 1m Gegensatz dazu finden viele, aber nieht alle Studien Veranderungen im Sinne einer Erhahung von p Rezeptorbindungsstellen bei Suizidpatienten (GRoss-IsSEROFF et al. 1998). Ob diese Befunde auf affektive Starungen ubertragen werden kannen, bleibt jedoch unkJar. Zu Veranderungen von p Rezeptoren bei affektiven Starungen ist also insgesamt schwer eine Aussage zu machen. Noradrenalin- Transporter Trizyklische Antidepressiva erhahen die noradrenerge Neurotransmission durch Hemmung der Noradrenalin-Wiederaufnahme am Noradrenalin-Transporter (NORT).

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 3 votes