Download Programmierung in Modula-2: Eine Einführung in das modulare by Prof. Dr. rer. nat. Mario Dal Cin, Dipl.-Phys. Joachim Lutz, PDF

By Prof. Dr. rer. nat. Mario Dal Cin, Dipl.-Phys. Joachim Lutz, Dr. rer. nat. Thomas Risse (auth.)

Show description

Read or Download Programmierung in Modula-2: Eine Einführung in das modulare Programmieren mit Anwendungsbeispielen unter UNIX und MS-DOS PDF

Similar unix books

GCC.The complete reference

This is often the definitive connection with the GCC open-source compiler. Get updated details at the newest features--including compiling Java code, development purposes utilizing a number of languages, utilizing the debugger, linking, libraries, and masses extra.

DNS in Action: A detailed and practical guide to DNS implementation, configuration, and administration

An in depth and functional consultant to DNS implementation, configuration, and management Technically specific with sensible ideas finished consultant to configuration and management of DNS servers Covers DNS Extensions, delegation, and registration intimately The area identify approach is without doubt one of the foundations of the web.

Pluggable Authentication Modules : the definitive guide to PAM for Linux sysadmins and C developers : a comprehensive and practical guide to PAM for Linux : how modules work and how to implement them

First this booklet explains how Pluggable Authentication Modules (PAM) simplify and standardize authentication in Linux. It exhibits intimately how PAM works and the way it's configured. Then eleven universal modules used throughout UNIX/Linux distributions are tested and defined, together with all their parameters. deploy of third-party modules is mentioned, and the advance of latest modules and PAM-aware functions is printed.

Just Say No to Microsoft: How to Ditch Microsoft and Why It's Not As Hard As You Think

Simply Say No to Microsoft - starts off by way of tracing Microsoft's upward push from tiny software program startup to monopolistic juggernaut and explains how the company's practices through the years have discouraged innovation, stunted festival, and helped foster an atmosphere ripe for viruses, insects, and hackers. Readers find out how they could unload Microsoft items - even the home windows working approach - and stay effective.

Additional resources for Programmierung in Modula-2: Eine Einführung in das modulare Programmieren mit Anwendungsbeispielen unter UNIX und MS-DOS

Example text

Stellen wir uns beispielsweise vor, daß der Wert zweler Variablen I und j zu vertauschen sei. Die beiden Zuweisungen I :=j;j := i; leisten nicht das gewünschte. In der ersten Anweisung wird zwar der Wert von j der Variablen i zugewiesen (und damit ist ihr alter Wert verloren). Dadurch wird dann jedoch die zweite Anweisung nutzlos, da sie bewirkt, daß der Variablen j der Wert von i und damit jetzt ihr eigener Wert zugewiesen wird. Alt. Alt; (• i,j vertauschen •) oder als Prozedur (vgl. Kap. Alt END Flip; Der in einer Zuweisung auf der rechten Seite verwendete Ausdruck besteht in der Regel seinerseits aus einem oder mehreren Operanden und Operatoren.

Funktionen werden also in Ausdrücken aufgerufen. Sollen mehrere Werte berechnet werden, so ist es besser, anstelle einer Funktion mit 'Nebenwirkungen' eine Prozedur zu verwenden. Nebenwirkungen oder Seiteneffekte sind Veränderungen von Variablen, die nicht im Prozedurkopf (sogenannte globale Variable) oder aber als VAR-Parameter einer Funktion übergeben werden. Nebenwirkungen werden bei Änderung eines Programms meist übersehen und führen zu Fehlern, die nur sehr schwer zu erkennen sind. Funktionen ohne Parameter müssen das Klammerpaar enthalten, um zwischen dem Funktionsaufruf i := Func() und der Zuweisung i := Func (s.

VAR Zeichen: CHAR; Zeichen := 'E' Einige dieser Zeichen sind nicht auf dem Bildschirm oder durch den Drucker darstellbar. Für diese Zeichen werden die Ordnungszahlen (in der ASCIIOktaldarstellung) gefolgt von einem C (für character) verwendet. Der Zwischenraum (Leerzeichen) zählt jedoch zu den druckbaren Zeichen. Die Zuweisung Zeichen:= 14C ist also zulässig, denn 14C ist ein Wert vom Typ CHAR. Dieser Wert bezeichnet das Steuerzeichen ff (form feed). B. den Drucker- anzusprechen und/oder die Ausgabe eines Textes zu formatieren.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 37 votes