Download Psychiatrie der Lebensabschnitte: Ein Kompendium by H. G. Zapotoczky, P. K. Fischhof (auth.), Univ.-Prof. Dr. PDF

By H. G. Zapotoczky, P. K. Fischhof (auth.), Univ.-Prof. Dr. Hans Georg Zapotoczky, Univ.-Prof. Dr. Peter Kurt Fischhof (eds.)

Das nervöse und psychosoziale approach des Menschen ist nicht statisch, sondern unterliegt kontinuierlich den Einflüssen der Entwicklung. Dieser Entwicklungsprozess ist aber kein gleichmäßiges Dahingleiten, sondern jede Lebensphase unterscheidet sich von der vorhergehenden und der nachfolgenden. Je nach Lebensphase und dem erreichten Entwicklungsalter gestalten sich die Lebensäußerungen, die Strategien zur Lebensbewältigung und nicht zuletzt auch die Psychopathologie des Individuums. Im ersten Abschnitt wird die Lebensthematik in den einzelnen Entwicklungsphasen mit ihren Risiken, Chancen und Krisen dargestellt. Im zweiten Abschnitt wird gezeigt, wie sich die Symptome von bestimmten Erkrankungen manifestieren und wie sie sich in den einzelnen Lebensphasen unterscheiden. Die psychiatrischen Krankheitsbilder und Reaktionsweisen sowie ihre entwicklungsspezifischen Ausprägungen werden zusammenfassend hervorgehoben. Im abschließenden Abschnitt werden die psychiatrischen Behandlungsverfahren dargestellt und gezeigt, dass das Entwicklungsalter ganz wesentlich die therapeutischen Vorgangsweisen, sowohl Medikamente als auch Psychotherapie betreffend, prägt.

Show description

Read or Download Psychiatrie der Lebensabschnitte: Ein Kompendium PDF

Similar german_9 books

Medizinisches Seminar: Band III

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Innovationskooperationen entlang Supply Chains: Eine Analyse der europäischen Aviation-Industrie

Trotz enormer Wachstumsprognosen sehen sich klassische airways sehr großen Herausforderungen gegenüber, die sich u. a. aus geringen Margen, sinkenden Marktanteilen, steigenden Sicherheitsanforderungen und neuen Geschäftsmodellen ergeben. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen werden Innovationskooperationen mit offer Chain Partnern empfohlen.

Additional info for Psychiatrie der Lebensabschnitte: Ein Kompendium

Example text

Eccles und Midgley, 1989; Helmke, 1998; Pekrun, 1994). Das hängt u. a. (siehe auch Helmke, 1991) damit zusammen, daß schulische Selbstkonzepte von Schulanfängern unrealistisch hoch sind. Erst mit dem Schulbesuch und zunehmender kognitiver Kompetenz der Schüler und Schülerinnen werden die eigenen Fähigkeiten realistischer eingeschätzt. Die 38 C. Spiel und U. Sirsch zunehmende Genauigkeit (Veridikalität) der Selbsteinschätzungen zeigt sich an dem ansteigenden Zusammenhang zwischen Selbsteinschätzungen und tatsächlichen Leistungen im Verlauf der Schullaufbahn (Helmke, 1998).

Das geringste Ausmaß von Depression boten unter 14 jahre alte Adoleszente. Die Autoren (Heebink et aL, 1995) ziehen daraus Schlüsse für therapeutische Vorgangsweisen. Selbst bei Kindern im Alter von 7 bis 12 jahren wurden anorektische Störungen beschrieben (Adkins und Silber, 1993). In deren Familie läßt sich eine hohe Inzidenz von psychischen Störungen erheben, ihre Erkrankung ist schwer, die Diagnose wird meist spät gestellt, das Behandlungsergebnis ist allerdings nicht ungünstig. Man muß auch anorektische Störungen im engeren Sinn von solchen unterscheiden, die nur anorektische Reaktionen (etwa im Rahmen einer depressiven Störung) oder andere anorektisch ähnliche Syndrome darstellen (Walters und Kendler, 1995).

Zapotoczky und P. Hofmann Dagonda M, Wyss M, Angst J (1993) The Zürich Study XVIII. Obsessive-compulsive disorders and syndromes in the general population. Eur Arch Psychiatry Clin Neurosci 243: 16-22 Dally P (1969) Anorexia nervosa. Grune & Stratton, New York De Lisi LE (1992) The significance of age of onset for schizophrenia. Schizophren Bull 18: 209-215 Deep AL, Nagy LM, Weltzin TE, Rao R, Kaye WH (1995) Premorbid onset of psychopathology in long term recovered anorexia nervosa. Int J Eat Disord 17: 291297 Demal U, Lenz G, Mayrhofer A, Zapotoczky HG, Zitterl W (1992) Zwangskrankheiten und Depression.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 15 votes