Download Schmerztherapie bei Kindern by M. Schäfer (auth.), Dr. med. Boris Zernikow (eds.) PDF

By M. Schäfer (auth.), Dr. med. Boris Zernikow (eds.)

Angemessene Schmerztherapie bei Kindern! Lesen Sie aus erster Hand von anerkannten Experten auf dem Gebiet der padiatrischen Schmerztherapie:
- Aktuelle Erkenntnisse zum Schmerzgeschehen bei Kindern, deren Schmerzwahrnehmung und -verarbeitung,
- Moglichkeiten zur Schmerzanamnese, medikamentosen Therapie und psychologischen Intervention,
- Hinweise zur speziellen Pflege, auch unter Berucksichtigung alternativer Pflegemethoden.
Wissenschaftlich nach den Kriterien "evidence-based-medicine", ubersichtlich dargestellt und praxisnah: Fragebogen zur Schmerzwahrnehmung, Ubersichten und Dokumentationshilfen zu Medikamentendosierungen, Uberwachungsbogen, Adressen von web content und Selbsthilfegruppen.
Neu in der 2. Auflage: Physiologie des nociceptiven platforms, Differentialdiagnose von Schmerzen, Lokalanasthesie, Hautanalgesie, Homoopathie, Schmerztherapie bei Mehrfachbehinderten.

Ein kompetenter Begleiter fur alle Mitglieder des therapeutischen groups: Padiater, Anasthesisten, Schmerztherapeuten, Physiologen, Psychologen und Kinderkrankenschwestern.

Show description

Read or Download Schmerztherapie bei Kindern PDF

Best german_6 books

Qualitätsinformationssysteme: Modell und technische Implementierung

Das Buch beschreibt eine Methodik zur Modellierung von Qualitätsinformationssystemen (QIS) sowie Aspekte ihrer technischen Implementierung. Von besonderem Interesse ist ein objektorientiertes Referenzmodell, das als Ausgangspunkt zur Abbildung aller betrieblichen QIS genutzt werden kann. Schwerpunkte des Buches bilden die Handhabung und die Möglichkeiten des Modells sowie die Anforderungen an technische Systeme zur Realisierung von Informationssystemen.

Funktionelle Biochemie: Eine Einfuhrung in die medizinische Biochemie

Die Funktionelle Biochemie ist eine kurze und prazise Darstellung der Grundlagen der Biochemie einschlie? lich Immunologie, Molekularbiologie und Endokrinologie. Loffler ist es gelungen, durch eine hervorragende Didaktik, einen eingangig und verstandlich geschriebenen textual content sowie eine gro? e Zahl zweifarbiger Abbildungen, Tabellen und Reaktionsschemata einen besonders ansprechenden Uberblick uber diesen komplexen Themenbereich zu erstellen.

Additional info for Schmerztherapie bei Kindern

Example text

3 6 7 8 Zentrale Mechanismen Spinale Übertragung von Schmerzimpulsen . Synaptische Schmerzimpuls-Übertragung. 4 Höhere Zentren . . 1 Subkortikale und kortikale Schmerzzentren . 2 Kortikale Schmerzrepräsentation . . . 1 Zentrale Kontrollmechanismen . 6 11 Zusammenfassung 17 . 1 Definition des Schmerzes Schmerz ist die Wahrnehmung von schädlichen Reizen aus der Umwelt. Schmerz hat eine Warn- bzw. Schutzfunkion, die die Unversehrtheit des Körpers eines Individuums erhalten soll. Uns allen ist das Beispiel geläufig, dass wir beim Berühren einer heißen Herdplatte reflexartig die Hand zurückziehen.

B. Thalamus) auf (Abb. 8). Grob unterscheiden wir ein laterales von einem medialen System schmerzleitender Nervenbahnen. Das laterale System besteht aus Nervenbahnen, die die Schmerzinformation zahlreicher Aö - und z. T. auch C-Nervenfasern aus den Rexed-Zonen 1,11 und V zum lateralen Thalamus führen und dann über synaptische Umschaltung auf ein 3. sensorisches Neuron zum somatosensorischen Kortex weiterleiten (Abb. 8). Die strikte somatotopische Gliederung dieses Bahnsystems findet sich im Homunkulus (Zonen der Körperoberfläche sind in der sensorischen Großhirnrinde repräsentiert) des somatosensorischen Kortex wieder (Hirnregionen S I und S 11).

B. Berührung (Allodyniel und gelegentlich spontan einschießenden Schmerzen einhergehen damit Synthese neuronaler Rezeptoren, Ionenkanälen und Neuropeptiden. 5). An den Stellen erhöhter Ionenkanaldichte kommt es zu spontanen, ektopen Entladungen und nachfolgender Exzitation des Neurons, was sich klinisch als repetitiver, spontan einschießender Schmerz äußert (Schmerzattacken; [1]). Durch eine deutliche Zunahme sympathoadrenerger Rezeptoren auf der verletzten Nervenfaser sowie der Einsprossung von sympathischen Nervenfasern in die Umgebung des Zellkörpers der verletzten Nervenfaser (im Spinalganglion) können die Schmerzen dem Einfluss des peripheren sympathischen Nervensystems unterliegen ("sympathetically maintained pain", SMP; [1]).

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 48 votes