Download Soziales Vertrauen: Eine Integration der soziologischen und by Cornelia Frings PDF

By Cornelia Frings

Ausgangspunkt des Buches ist die seit einigen Jahren in der Politikwissenschaft, aber auch in den anderen Sozialwissenschaften intensiv geführte Diskussion über soziales Vertrauen und dessen unterstellte confident Effekte auf Kooperation. Sie wird dominiert durch zwei große Theorieansätze, den ökonomischen oder Rational Choice-Vertrauensansatz und den soziologischen Vertrauensansatz. Bislang sind diese beiden Ansätze kaum in fruchtbarer Weise miteinander verbunden worden, obwohl dies in der Vertrauensdiskussion häufig gefordert wird. An dieser Forschungslücke setzt das Buch an. Nach einer ausführlichen Darstellung der beiden Vertrauenstheorien zeigt es auf, wie eine systematische, theoretisch und methodologisch begründete Theorieintegration der soziologischen und der ökonomischen Vertrauenstheorie gelingen kann. Mit Hilfe moderner Datenerhebungs- und Auswertungsverfahren (Faktorieller Survey und Mehrebenenanalysen) wird dieses integrative Theoriemodell auf seine empirische Bewährung hin überprüft.

Show description

Read Online or Download Soziales Vertrauen: Eine Integration der soziologischen und der ökonomischen Vertrauenstheorie PDF

Best german_11 books

Radiojodtherapie: bei benignen und malignen Schilddrüsenerkrankungen

Der vorliegende Band füllt eine Lücke. Er gibt einen komprimierten Überblick über Chancen und Risiken dieser immer noch mit Vorurteilen belegten Therapieform. Die vorliegenden Langzeitergebnisse belegen die hervorragenden Möglichkeiten der Radiojodtherapie. Der vielbeschäftigte Arzt soll sich durch dieses Praxisbuch rasch mit der speziellen Materie und den deutschen Behandlungsmodalitäten vertraut machen können.

Die krankhaften Geschwülste: Erster Band: Dreissig Vorlesungen, gehalten während des Wintersemesters 1862–1863 an der Universität zu Berlin

Als das letzte Wintersemester beginnen sollte, waren die Aussichten fur mich, irgend eine grossere wissenschaftliche Arbeit bis zur Ver offentlichung durchfuhren zu konnen, sehr gering. Das politische Amt, welches mir durch das Vertrauen der Wahler ubertragen struggle, erfor derte mindestens eine solche Hingabe, dass ich nicht dar an denken durfte, neben der Erfullung meiner gewohnlichen amtlichen Verpflich tungen noch eine neue literarische Aufgabe, welche besondere Vor bereitungen und Mussestun den erforderte, ubernehmen zu konnen.

Extra info for Soziales Vertrauen: Eine Integration der soziologischen und der ökonomischen Vertrauenstheorie

Sample text

Ein hohes Maß an generellem sozialem Vertrauen ist also nach diesen Argumentationen eine entscheidende kulturelle Grundlage einer effektiven und effizienten sozialen wie politischen Partizipation der Bevölkerung. Weil Demokratien auf die Kooperation der Bürger angewiesen sind, beeinflusst es damit auch indirekt deren Stabilität und Leistungsfähigkeit. : 228). 2 Soziales Vertrauen im Rahmen des Ansatzes der Politischen Unterstützung Der Gedanke, dass die Unterstützung der Bevölkerung für den Bestandserhalt eines politischen Systems von zentraler Bedeutung ist, hat im politikwissenschaftlichen Denken eine lange Tradition.

24 Diese Differenzierung zwischen den Unterstützungsdimensionen der politischen Gemeinschaft und dem politischen Regime ist allerdings nicht trennscharf, weil Easton dem politischen Regime nicht nur verfassungsmäßig vorgegebene formelle Interaktionsstrukturen, sondern auch informelle Interaktionsstrukturen zuordnet. Inwiefern sich diese informellen Interaktionsstrukturen von den hier thematisierten Kooperationen im Rahmen politischer Prozesse unterscheiden, bleibt unklar (vgl. Easton 1965: 193).

1995a, 1995b, 2000, 2002; Inglehart 1991, 1999; Newton 1999a; Fukuyama 1995; Knack, Keefer 1997; Zak, Knack 2001; Knack 2002. 34 Vgl. u. a. Putnam 1993; Inglehart 1999; Inglehart, Welzel 2002; Gabriel et al. 2002; van Deth 2000; Kaase 1999; Newton 1999a, b. 52 Die soziologische Vertrauenstheorie im Rahmen der Politischen Kulturforschung 1997a: 29). 35 In jedem Fall stellt dieser Boom an empirisch-vergleichenden Sozialkapitalstudien aber einen wesentlichen Entwicklungsschub für die Politische Kulturforschung dar.

Download PDF sample

Rated 4.65 of 5 – based on 42 votes