Download Strafvollzug by Dr. iur. utr. Klaus Laubenthal (auth.) PDF

By Dr. iur. utr. Klaus Laubenthal (auth.)

Wie Werbetext

Show description

Read or Download Strafvollzug PDF

Similar german_6 books

Qualitätsinformationssysteme: Modell und technische Implementierung

Das Buch beschreibt eine Methodik zur Modellierung von Qualitätsinformationssystemen (QIS) sowie Aspekte ihrer technischen Implementierung. Von besonderem Interesse ist ein objektorientiertes Referenzmodell, das als Ausgangspunkt zur Abbildung aller betrieblichen QIS genutzt werden kann. Schwerpunkte des Buches bilden die Handhabung und die Möglichkeiten des Modells sowie die Anforderungen an technische Systeme zur Realisierung von Informationssystemen.

Funktionelle Biochemie: Eine Einfuhrung in die medizinische Biochemie

Die Funktionelle Biochemie ist eine kurze und prazise Darstellung der Grundlagen der Biochemie einschlie? lich Immunologie, Molekularbiologie und Endokrinologie. Loffler ist es gelungen, durch eine hervorragende Didaktik, einen eingangig und verstandlich geschriebenen textual content sowie eine gro? e Zahl zweifarbiger Abbildungen, Tabellen und Reaktionsschemata einen besonders ansprechenden Uberblick uber diesen komplexen Themenbereich zu erstellen.

Additional info for Strafvollzug

Example text

61 Wiehern, Ausgabe 1979, S. 105. 62 Wiehern, Ausgabe 1979, S. 116. 63 Sieverts, 1967, S. 49. 64 Obermaier, 1835, S. 50. 65 FreudenthaI, 1914115, S. 91. , 1860, S. 74. 4 Entwicklung vom Inkrafttreten des RStGB 1871 bis zum Jahr 1945 Die inhaltlich unzulänglichen landesrechtlichen Bestimmungen, welche die Ausgestaltung der Freiheitsstrafe überwiegend dem ,,discretionären Ermessen der Administration,,67 überließen, stießen in Wissenschaft und Praxis auf zunehmende Kritik. In der Zeit nach der Reichsgründung 1871 fand daher nicht nur eine Fortsetzung des Streits um das richtige Vollzugssystem statt.

Jahrhunderts noch in England zum Bau erster Zellengefängnisse. 36 Es war aber vor allem die nordamerikanische Gefängnisbewegung, die dessen Vorstellungen aufgriff und der Weiterentwicklung des Strafvollzugs wesentliche Impulse gab. Wegen einer Gefängnisreform im Staat Pennsylvania stand die 1787 gegründete ,,Philadelphia Society for Alleviating the Miseries of Public Prisons" mit Howard in brieflichem Kontakt. Auf Initiative dieser Gefängnisgesellschaft hin wurde in den Jahren 1822 bis 1825 das ,,Eastern Penitentiary" in Philadelphia errichtet.

3. 2 Kriegsmann, 1912. S. 2. 3 U1pian Dig. 48, 19,8,9. 4 Mommsen, 1899, S. 961. 5 Vgl. dazu v. Hippei, 1928, S. 7. , 61 26 62 2. Historische Entwicklung Bedeutenden Einfluß auf die Entstehung der Freiheitsstrafe nahm die ab dem 4. Jahrhundert sich statuierende Sanktionsform der Klosterhaft. 6 Ursprünglich wurden dabei delinquente Mönche zur klösterlichen Bußübung in einem Arbeitshaus isoliert. Seit dem 9. und 10. Jahrhundert wandelte sich die Einsperrung straffälliger Ordensleute allmählich auch zu einer gemeinrechtlich-kirchlichen Strafe gegenüber weltlichen Klerikern und Laien, die zunächst im Klosterkerker, später in vom Kloster getrennten besonderen Gefängnissen zu verbüßen war.?

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 5 votes