Download Strategische Netzwerke in der Bekleidungsindustrie by Sven Grandke PDF

By Sven Grandke

Der internationale Wettbewerbsdruck zwingt Unternehmen der deutschen Bekleidungsindustrie bereits seit längerem, nach neuen Überlebensstrategien zu suchen. Bislang übersahen sie dabei vielfach die Notwendigkeit, den veränderten Konsumentenwünschen und den Entwicklungstendenzen im Handel mit tiefgreifenden Restrukturierungsmaßnahmen der bekleidungswirtschaftlichen Wertschöpfungskette zu begegnen. Sven Grandke identifiziert in einer empirischen Studie die wesentlichen Gestaltungspotentiale der bekleidungswirtschaftlichen Wertschöpfungskette. Er zeigt auf, dass die Mehrheit der deutschen Anbieter die Bedeutung einer konsequent marktorientierten Ausrichtung ihres Leistungsspektrums und ihrer Wertschöpfungskette zwar erkennt, geeignete Umsetzungsmaßnahmen jedoch nicht zur Verfügung stehen. Der Autor leitet daher für einzelne Herstellertypen Handlungsempfehlungen zur Gestaltung von strategischen Netzwerken in der Bekleidungsindustrie ab.

Show description

Read Online or Download Strategische Netzwerke in der Bekleidungsindustrie PDF

Similar german_9 books

Medizinisches Seminar: Band III

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Innovationskooperationen entlang Supply Chains: Eine Analyse der europäischen Aviation-Industrie

Trotz enormer Wachstumsprognosen sehen sich klassische airways sehr großen Herausforderungen gegenüber, die sich u. a. aus geringen Margen, sinkenden Marktanteilen, steigenden Sicherheitsanforderungen und neuen Geschäftsmodellen ergeben. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen werden Innovationskooperationen mit provide Chain Partnern empfohlen.

Additional resources for Strategische Netzwerke in der Bekleidungsindustrie

Example text

Vgl. hierzu und zum folgenden Textilwirtschaft ( 1997), S. 146 und Gesamttextil ( 1998), Tabellenteil S. 6. Vgl. Hermann, M. (1996), S. 136 sowie Gesamttextil (1998). Tabellenteil S. 24. 2 Gesetzliche und politische Rahmenbedingungen Bereits seit einigen Jahren wird die Marktsituation in der Bekleidungsindustrie durch Veränderungstendenzen im gesetzlichen und politischen Umfeld entscheidend beeinflußt. 8 Refonnen in Mittel- und Osteuropa Der politische Umbruch in den mittel- und osteuropäischen Ländern eröffnet angesichts der Bedeutung der Region als Wirtschaftsraum neue Chancen für international orientierte Unternehmungen.

Vgl. Wolff, B. (1994), S. 69 f. ; Roberts, J. (1992), S. 155 f. 90 Vgl. ; Freudenberg, H. (1997), S. 3772. 91 Vgl. ; Freudenberg, H. (1997), S. 3772. 26 KAPITEL 2: Konzeptionelle Grundlagen zur Gestaltung strategischer Netzwerke Reduzierung dieses Risikos läßt sich durch eine vertikale Integration oder die Schaffung beiderseitiger Abhängigkeit erzielen. 92 Eine effiziente Struktur der Arbeitsteilung bzw. Spezialisierung läßt sich trotz aller Signalisierungs- und Kontrollanstrengungen vielfach nicht erreichen.

57 Strategische Netzwerke stellen eine Möglichkeit dar, mit den häufigen, nicht vorhersehbaren Änderungen qualitativer, quantitativer, terminlicher, politischer oder technischer Parameter umzugehen. Sie ermöglichen zudem eine Risikoteilung bei spezifischen Investitionen, die in Zeiten einer turbulenten Umwelt in starkem Maße der Gefahr einer Entwertung ausgesetzt sind. Diesen Flexibilitätsvorteilen steht das Risiko gegenüber, daß mit einer Netzwerkbeziehung die Reaktionsfähigkeit infolge notwendig werdender interorganisationaler Abstimmungsprozesse reduziert wird.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 48 votes