Download Strukturelle Veränderungen in der US-Textilindustrie als by Klaus Hoffarth PDF

By Klaus Hoffarth

Die Forschungsstelle will mit der vorliegenden Arbeit einen Beitrag leisten zum Verstandnis der grossen strukturellen Veranderungen, die sich auf textilwirtschaft lichem Gebiet in der Weltwi. tschaft zeigen. Der Markt der Vereinigten Staaten ist angesichts stiner Grosse und seiner Dynamik dafur ein geeignetes Beispiel. Es ergeben sich viele Parallelen zur europaischen, speziell deutschen scenario, ohne dass diese Parallellinien im einzelnen in der Schrift aufgezeigt sind. Der histo risch interessierte Leser wird daran erinnert werden, dass vor uber einem Jahr hundert sich ebenfalls ein grosser weltwirtschaftlicher Strukturwandel auf textilem Gebiet vollzog, als namlich die damals neue Baumwolle sich durchzusetzen be gann. Neben der qualitativen Substitutionskonkurrenz gab es damals aber auch bereits eine ImportkonkuGenz nur in etwas anderer shape: Die ersten aufkom menden Industrienationen ko: -llmrrierten mit den industriell gefertigten Textil waren gegenuber den Landern, die die Textilguter noch handwerklich herstellten. Das billige Angebot englischer Textilwaren in der ersten Halfte des 19. Jahrhun derts erzwang den Ubergang zur Textilindustrialisierung auf dem Kontinent. Zugleich soll mit dieser examine der derzeitigen Verhaltnisse auf dem amerikani schen Markt Verstandnis geweckt werden fur das Hilfsprogramm der amerikani schen Regierung von 1961. Diese M3.ssnahmen sind nicht nur wegen ihres Bei spiels sondern auch wegen ihrer moglichen wirtsch3.ftlichen Auswirkung von allgemeinem internationalen Inte

Show description

Read or Download Strukturelle Veränderungen in der US-Textilindustrie als Bestimmungsgründe für die jüngsten amerikanischen Empfehlungen (Kennedy-Plan) PDF

Similar german_9 books

Medizinisches Seminar: Band III

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Innovationskooperationen entlang Supply Chains: Eine Analyse der europäischen Aviation-Industrie

Trotz enormer Wachstumsprognosen sehen sich klassische airways sehr großen Herausforderungen gegenüber, die sich u. a. aus geringen Margen, sinkenden Marktanteilen, steigenden Sicherheitsanforderungen und neuen Geschäftsmodellen ergeben. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen werden Innovationskooperationen mit provide Chain Partnern empfohlen.

Additional info for Strukturelle Veränderungen in der US-Textilindustrie als Bestimmungsgründe für die jüngsten amerikanischen Empfehlungen (Kennedy-Plan)

Sample text

Quartal 1961 folgendes Bild 9 : Von der gesamten Breitgewebeproduktion (gemessen in linear yards) entfallen auf Baumwollprodukte 77%, auf Woll- und Kammgarnprodukte 3% und auf Kunstfaser- und Seideprodukte 20%. Nun konzentrieren die Baumwollstaaten 93% der gesamten Baumwollbreitgewebeproduktion auf sich, von der Woll- und Kammgarnproduktion etwa die Hälfte und von der Kunstfaser- und Seideproduktion etwa 76%. In den NeuEngland-Staaten werden dagegen nur 7% der Baumwollbreitgewebeproduktion, 15% der Kunstfaser- und Seideproduktion und 43% der Woll- und Kammgarnbreitgewebeproduktion hergestellt.

Der Anstieg der privaten Konsumausgaben ist vor allem auf das Wachstum der Bevölkerung, die Zunahme des realen Volkseinkommens und auf einen Anstieg des Preisniveaus zurückzuführen. Innerhalb der gesamten persönlichen Verbrauchsausgaben ist nun eine bemerkenswerte Umschichtung zwischen den Hauptkategorien : dauerhafte Konsumgüter (durables), nichtdauerhafte Konsumgüter (non-durables) und den Dienstleistungen festzustellen. Während der Anteil der dauerhaften Konsumgüter am Gesamtkonsum sich kaum verändert, nimmt der Anteil der nichtdauerhaften Konsumgüter ständig ab, auf der anderen Seite wird der Anteil der Dienstleistungen an den gesamten privaten Verbrauchsausgaben ständig größer.

Spindeln insgesamt Tab. 20 Baumwollspindeln in den USA (in 1000 Stück) und Baumwollverbrauch (in 1000 Ballen) Etwas anders ist das Bild, wenn man die Breitgewebe nach den einzelnen Rohstoffen differenziert. Dann entfallen in den Neu-England-Staaten von der gesamten Breitgewebeproduktion noch immer 57% auf Baumwollprodukte, dagegen 32% auf Kunstfaser- und Seideprodukte und 11 % auf Woll- und Kammgarnprodukte (gemessen in linear yards). In den Baumwollstaaten ergibt sich folgendes Bild: Von der gesamten Breitgewebeproduktion entfallen 81 % auf Baumwollprodukte, 17% auf Kunstfaserund Seideprodukte und nur 2% auf Woll- und Kammgarnprodukte.

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 24 votes