Download Thermodynamik fur Maschinenbauer by Professor Dr. Wolfgang Geller (auth.) PDF

By Professor Dr. Wolfgang Geller (auth.)

Das vorliegende Lehrbuch uberzeugt durch einen ubersichtlich strukturierten und didaktisch sinnvoll gegliederten Aufbau. Die Stoffauswahl ist auf die Anforderungen an den Maschinenbauingenieur abgestimmt. Besonderer Wert wurde auf eine klare und  verstandliche Sprache und Darstellung gelegt. Zahlreiche Bilder, Diagramme und Beispielrechnungen helfen dem Leser, die Gesetze der Thermodynamik zu verstehen und Sicherheit in ihrer Anwendung zu erlangen.

Das Buch wurde fur Studenten des Maschinenbaus an Fachhochschulen und technischen Universitaten geschrieben, und es ist zum Selbststudium bestens geeignet.

Die three. Auflage wurde um das Kapitel "Feuchte Luft" und um zusatzliche Ubungsbeispiele erweitert.

Show description

Read Online or Download Thermodynamik fur Maschinenbauer PDF

Best german_6 books

Qualitätsinformationssysteme: Modell und technische Implementierung

Das Buch beschreibt eine Methodik zur Modellierung von Qualitätsinformationssystemen (QIS) sowie Aspekte ihrer technischen Implementierung. Von besonderem Interesse ist ein objektorientiertes Referenzmodell, das als Ausgangspunkt zur Abbildung aller betrieblichen QIS genutzt werden kann. Schwerpunkte des Buches bilden die Handhabung und die Möglichkeiten des Modells sowie die Anforderungen an technische Systeme zur Realisierung von Informationssystemen.

Funktionelle Biochemie: Eine Einfuhrung in die medizinische Biochemie

Die Funktionelle Biochemie ist eine kurze und prazise Darstellung der Grundlagen der Biochemie einschlie? lich Immunologie, Molekularbiologie und Endokrinologie. Loffler ist es gelungen, durch eine hervorragende Didaktik, einen eingangig und verstandlich geschriebenen textual content sowie eine gro? e Zahl zweifarbiger Abbildungen, Tabellen und Reaktionsschemata einen besonders ansprechenden Uberblick uber diesen komplexen Themenbereich zu erstellen.

Extra info for Thermodynamik fur Maschinenbauer

Sample text

GHUWKHU PRG\QDPLVFKHQ7HPSHUDWXU]X .  0DQ UHFKQHW MHGRFK EOLFKHUZHLVH PLW GHP DEJHUXQGHWHQ :HUW 7   . UPPXQJVUDGLXV HUKlOW 'LH $XVOHQNXQJ GHV %LPHWDOOVWUHLIHQV DXV VHLQHU $XV JDQJVSRVLWLRQ]HLJWGLH7HPSHUDWXUlQGHUXQJDQ 7KHUPRHOHPHQWH =ZHL 'UlKWH DXVYHUVFKLHGHQHQ0HWDOOHQZHUGHQDQLKUHQIUHLHQ (QGHQPLWHLQDQGHUHOHNWULVFKOHLWHQGYHUEXQGHQHWZDGXUFK9HUVFKZHLVVHQ9HU O|WHQ RGHU+DUWO|WHQ YJO%LOG $XVGHP0HWDOOPLWGHUQLHGULJHUHQ$XVWULWWV DUEHLWWUHWHQ(OHNWURQHQLQGDVDQGHUHEHU'DVHUVWH0HWDOOZLUG SRVLWLY'DVJH VFKLHKW DQ EHLGHQ 9HUELQGXQJVSXQNWHQ LQ JOHLFKHP 0D‰H VRIHUQ GRUW JOHLFKH 7HPSHUDWXUHQ KHUUVFKHQ 'LH 6SDQQXQJVGLIIHUHQ] ]ZLVFKHQ GHQ EHLGHQ 'UlKWHQ LVW JOHLFK QXOO (UVW EHL XQWHUVFKLHGOLFKHQ 7HPSHUDWXUHQ ZLUG HLQH 7KHUPRVSDQ QXQJ HU]HXJW 'LH 7KHUPRVSDQQXQJ ZlFKVW LQ QLFKW ]X JUR‰HQ 7HPSHUDWXULQWHU YDOOHQOLQHDUPLWGHU7HPSHUDWXUGLIIHUHQ]GHU%HUKUXQJVVWHOOHQ 1DFKWHLOGLHVHU0H‰PHWKRGHLVWGD‰VLHDOV(UJHEQLVQXU7HPSHUDWXUGLIIHUHQ ]HQ OLHIHUW (V PX‰ DOVR HLQH GHU 7HPSHUDWXUHQ DQ GHQ 9HUELQGXQJVSXQNWHQ DOV %H]XJVWHPSHUDWXUEHNDQQWVHLQ 7KHUPRVSDQQXQJ  7KHUPRVSDQQXQJ!

X 5 ˜ 7 !

0DQ UHFKQHW MHGRFK EOLFKHUZHLVH PLW GHP DEJHUXQGHWHQ :HUW 7   . UPPXQJVUDGLXV HUKlOW 'LH $XVOHQNXQJ GHV %LPHWDOOVWUHLIHQV DXV VHLQHU $XV JDQJVSRVLWLRQ]HLJWGLH7HPSHUDWXUlQGHUXQJDQ 7KHUPRHOHPHQWH =ZHL 'UlKWH DXVYHUVFKLHGHQHQ0HWDOOHQZHUGHQDQLKUHQIUHLHQ (QGHQPLWHLQDQGHUHOHNWULVFKOHLWHQGYHUEXQGHQHWZDGXUFK9HUVFKZHLVVHQ9HU O|WHQ RGHU+DUWO|WHQ YJO%LOG $XVGHP0HWDOOPLWGHUQLHGULJHUHQ$XVWULWWV DUEHLWWUHWHQ(OHNWURQHQLQGDVDQGHUHEHU'DVHUVWH0HWDOOZLUG SRVLWLY'DVJH VFKLHKW DQ EHLGHQ 9HUELQGXQJVSXQNWHQ LQ JOHLFKHP 0D‰H VRIHUQ GRUW JOHLFKH 7HPSHUDWXUHQ KHUUVFKHQ 'LH 6SDQQXQJVGLIIHUHQ] ]ZLVFKHQ GHQ EHLGHQ 'UlKWHQ LVW JOHLFK QXOO (UVW EHL XQWHUVFKLHGOLFKHQ 7HPSHUDWXUHQ ZLUG HLQH 7KHUPRVSDQ QXQJ HU]HXJW 'LH 7KHUPRVSDQQXQJ ZlFKVW LQ QLFKW ]X JUR‰HQ 7HPSHUDWXULQWHU YDOOHQOLQHDUPLWGHU7HPSHUDWXUGLIIHUHQ]GHU%HUKUXQJVVWHOOHQ 1DFKWHLOGLHVHU0H‰PHWKRGHLVWGD‰VLHDOV(UJHEQLVQXU7HPSHUDWXUGLIIHUHQ ]HQ OLHIHUW (V PX‰ DOVR HLQH GHU 7HPSHUDWXUHQ DQ GHQ 9HUELQGXQJVSXQNWHQ DOV %H]XJVWHPSHUDWXUEHNDQQWVHLQ 7KHUPRVSDQQXQJ  7KHUPRVSDQQXQJ!

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 48 votes