Download Wertorientierte Unternehmensführung und Kapitalmarkt: by Helmut Laux PDF

By Helmut Laux

Vor dem Hintergrund der Kapitalmarkttheorie werden Grundprobleme wertorientierter Unternehmensf?hrung analysiert. Aus den (Risiko-)Pr?ferenzen der Investoren auf dem Kapitalmarkt werden Unternehmensziele hergeleitet und daraus operationale finanzwirtschaftliche Entscheidungskriterien deduziert. Au?erdem wird untersucht, welche Eigenschaften optimale kurz- und langfristige (Investitions-)Entscheidungen haben und wie das administration durch Erfolgsbeteiligung motiviert werden kann, solche Entscheidungen zu treffen. Grundlage f?r die gesamte Arbeit sind allgemeine Bedingungen der finanziellen Zielkonformit?t (bzw. Anreizkompatibilit?t) zwischen den am Unternehmenserfolg beteiligten Parteien. Mit Hilfe der gezeigten theoretischen Zusammenh?nge werden popul?re Konzepte wertorientierter Unternehmensf?hrung (Shareholder worth Ansatz, erfolgsorientierte Bonussysteme, Aktienoptionsprogramme) analysiert und damit verbundene Gefahren f?r Fehlentscheidungen gezeigt.

Show description

Read Online or Download Wertorientierte Unternehmensführung und Kapitalmarkt: Fundierung von Unternehmenszielen und Anreize für ihre Umsetzung PDF

Best german_6 books

Qualitätsinformationssysteme: Modell und technische Implementierung

Das Buch beschreibt eine Methodik zur Modellierung von Qualitätsinformationssystemen (QIS) sowie Aspekte ihrer technischen Implementierung. Von besonderem Interesse ist ein objektorientiertes Referenzmodell, das als Ausgangspunkt zur Abbildung aller betrieblichen QIS genutzt werden kann. Schwerpunkte des Buches bilden die Handhabung und die Möglichkeiten des Modells sowie die Anforderungen an technische Systeme zur Realisierung von Informationssystemen.

Funktionelle Biochemie: Eine Einfuhrung in die medizinische Biochemie

Die Funktionelle Biochemie ist eine kurze und prazise Darstellung der Grundlagen der Biochemie einschlie? lich Immunologie, Molekularbiologie und Endokrinologie. Loffler ist es gelungen, durch eine hervorragende Didaktik, einen eingangig und verstandlich geschriebenen textual content sowie eine gro? e Zahl zweifarbiger Abbildungen, Tabellen und Reaktionsschemata einen besonders ansprechenden Uberblick uber diesen komplexen Themenbereich zu erstellen.

Extra resources for Wertorientierte Unternehmensführung und Kapitalmarkt: Fundierung von Unternehmenszielen und Anreize für ihre Umsetzung

Example text

Ll 2c Abb. 2. l,cr)-Prinzip und BERNOULLI-Prinzip, wenn beliebige Wahrscheinlichkeitsverteilungen über Z gegeben sein können. l,cr)-Prinzip gearbeitet werden kann, wenn die Nutzenfunktion nicht quadratisch ist. Zu ihnen gehört die Normalverteilung. l,cr)Prinzip immer dann aus dem BERNOULLI-Prinzip, wenn die Nutzenfunktion konkav ist (RUDOLPH, 1979, S. l und cr ist besonders einfach und anschaulich, wenn die Nutzenfunktion die folgende Gestalt hat (exponentielle Nutzenfunktion): 4) Bei normalverteilter Zielgröße muß die Nutzenfunktion über das Intervall [-oo,+oo] definiert sein.

Sind die Überschüsse der einzelnen Projekte unabhängig davon, welche Projekte darüber hinaus noch im Unternehmen durchgeftihrt werden (sind also keine "Synergieeffekte" maßgeblich), so können die Projekte unabhängig voneinander bewertet werden, so daß kein interner Koordinationsbedarf besteht. Es existieren dann ideale Bedingungen für dezentrale Entscheidungssysteme, in denen Investitionsentscheidungen an nachgeordnete Entscheidungsträger delegiert werden. Die Gefahr, daß sich Entscheidungsträger bei ihren Entscheidungen an abweichenden persönlichen Zielen orientieren, kann dabei reduziert werden, indem eine Organisationsstruktur gewählt wird, die eine "gute" Erfolgszurechnung ermöglicht und die Entscheidungsträger anreizkompatibel an ihrem jeweiligen Bereichserfolg beteiligt werden.

Außerdem wird gezeigt, daß die Nutzenfunktion genau dann zustandsunabhängig ist (U 1 = U2 = ... 18) sinnvoll angewendet werden kann, wenn die Verwendungsmöglichkeiten für das Endvermögen von den Zuständen S5 stochastisch unabhängig sind. Der Fall stochastischer Unabhängigkeit besteht zum Beispiel dann, wenn Aktien gekauft werden mit dem Ziel, sie am Ende der Periode wieder zu veräußern, um mit dem Verkaufserlös ausschließlich Konsumgüter zu erwerben, deren Preise von den Aktienkursen stochastisch unabhängig sind.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 18 votes