Download Zins- und Währungsrisiken optimal managen: Analyse · Risiko by Christian Spindler, Roland Eller PDF

By Christian Spindler, Roland Eller

Im heutigen Anlageumfeld verändern sich die Renditen nahezu täglich, und zwar in einem Ausmaße, das vor Jahren undenkbar erschien. Zielgerichtetes administration in institutionellen und privaten Portfolios ist daher unerläßlich, um schnellen Veränderungen auf den Finanzmärkten standhallten zu können. Dies verlangt aktive Strategien und vor allem Kenntnis der Märkte. Die Autoren bieten einen umfassenden Einblick in das professionelle administration von Zinsinstrumenten und Devisen. Der Leser gewinnt Einblick in Analysemethoden, Renditeberechnungen und Anlagemethodik anhand vieler Beispielrechnungen und Anleitungen.

Show description

Read or Download Zins- und Währungsrisiken optimal managen: Analyse · Risiko · Strategie PDF

Best german_9 books

Medizinisches Seminar: Band III

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Innovationskooperationen entlang Supply Chains: Eine Analyse der europäischen Aviation-Industrie

Trotz enormer Wachstumsprognosen sehen sich klassische airways sehr großen Herausforderungen gegenüber, die sich u. a. aus geringen Margen, sinkenden Marktanteilen, steigenden Sicherheitsanforderungen und neuen Geschäftsmodellen ergeben. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen werden Innovationskooperationen mit offer Chain Partnern empfohlen.

Additional info for Zins- und Währungsrisiken optimal managen: Analyse · Risiko · Strategie

Example text

Die Idealvorstellung eines effizienten Zinsmanagementes ware, daB keine Verluste aus Marktrisikofaktoren entstehen, die man ignoriert, vergiBt oder nicht versteht. Deshalb sollte fUr jedes Zinsinstrument folgende Marktrisikofaktorentabelle ausgefiillt werden: Marktrisikofaktoren Zinsinstrumente Renditestrukturkurvel Zinsstrukturkurve iiffentl. Anleihen Pfandbriefe FRA Caps LmORJ FIBOR Swaps X X X Volatilitat Zeitablauf X X Abbildung 12: Marktrisikofaktoren Die Analyse der Marktrisikofaktoren ist bei vielen, insbesondere bei neu auf den Markt gekommenen Zinsinstrumenten relativ komplex und damit zeitaufwendig.

Handler, Portfolio-Manager) wabrend eines bestimmten Anlagehorizontes. Das erzielte Endkapital wird im Gegensatz zum Total Return, der immer eine prozentuale Verzinsung angibt, als Dollar Total-Return bezeichnet. Hierbei spielt es keine Rolle, in welcher Wabrung das Endkapital steht. Dollar solI nur zum Ausdruck bringen, daB es sich urn einen absoluten Betrag in einer beliebigen Wabrung handelt. Die Frage, wie lange der Planungshorizont gewiihlt werden solI, kann nicht allgemein verbindlich beantwortet werden.

In Teil 3 wird dieses Prinzip detailliert bei jedem Zinsinstrument erlautert. 5 Checkliste zur Eifassung der Marktrisikofaktoren Ziel der Marktrisikofaktoren Analyse ist es, alle Faktoren zu identifizieren und zu systematisieren, die den aktuellen oder zukiinftigen Wert eines (Positionsebene) oder mehrerer Zinsinstrumente (Portfolioebene) beeinflussen. Die Idealvorstellung eines effizienten Zinsmanagementes ware, daB keine Verluste aus Marktrisikofaktoren entstehen, die man ignoriert, vergiBt oder nicht versteht.

Download PDF sample

Rated 4.68 of 5 – based on 42 votes